Deutschlands größte Spendenplattform

Hohenfried e.V.

wird verwaltet von Susanne Hauser

Über uns

Hohenfried ist HEIMAT

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 5.382,00 € Spendengelder erhalten

  Susanne Hauser  21. Juli 2021 um 16:30 Uhr

 Hohenfried ist ein Lebens- und Arbeitsort für Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf. In den Hohenfrieder Werkstätten ermöglichen wir für unsere Betreuten eine Teilhabe an der Ressource Arbeit und Einkommen. Eine der sieben Werkstätten ist der „Grüne Bereich.“ Hier finden die Betreuten in der Landwirtschaft, im Garten- und Landschaftsbau und in der Gärtnerei ihren Einsatzort. Das Projekt „Essbares Hohenfried“ steht hauptsächlich mit der Hohenfrieder Gärtnerei in Verbindung. Ziel der Initiative ist es, durch den Anbau von Obst und Gemüse, alle Hohenfrieder*innen (ca. 40 Kinder / Jugendliche und 170 Erwachsene) selbst mit den saisonal in Hohenfried angebauten Lebensmitteln zu versorgen. Angebaut werden die Produkte in den Glas-Gewächshäusern der Gärtnerei auf ca. 1.000 Quadratmetern und im Außenbereich, entweder in diversen Beeten oder an Obstbäumen. Versorgt und gepflegt werden die Pflanzen von den Mitarbeitenden und Betreuten des Grünen Bereiches. Nicht nur Setzlinge oder Erde muss von Hohenfried angeschafft werden, sondern im Besonderen auch Hilfsmaterialien, beispielsweise zur Bodenbearbeitung und zur Bewässerung. Mit diesen Arbeitsmaterialien können die Kulturarbeiten – von der Beet-Vorbereitung bis zur Ernte – erleichtert werden. Da Hohenfried eine Demeter-zertifizierte Einrichtung ist, wird ausschließlich in Demeter-Qualität produziert. Bei der gesamten Produktion steht die individuelle Entfaltung, Betreuung und Begleitung der Menschen mit Assistenzbedarf an oberster Stelle. Das geerntete Obst und Gemüse wird dann in der Hohenfrieder Zentralküche für das tägliche Frühstück, Mittag- und Abendessen für die Bewohner*innen Hohenfrieds verarbeitet und zubereitet. Auch im Hohenfrieder Hofladen werden die frischen Gärtnerei-Produkte an die Bewohner*innen verkauft. Der Speiseplan in unserer Einrichtung wird auf Basis der anthroposophischen Ernährung (Anthroposophie: Wissenschaft zum Verständnis von Natur, Geist und Menschlicher Entwicklung) zusammengestellt. Dabei steht vorrangig vegetarische Kost mit starkem Hang zu vollwertigen Produkten im Vordergrund. Das Obst und Gemüse aus der Hohenfrieder Gärtnerei findet hier ideale Verwendung. 

weiterlesen

Kontakt

Hohenfriedstr. 26
83457
Bayerisch Gmain
Deutschland

Susanne Hauser

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite