Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

innatura gGmbH

wird verwaltet von J. Kronen

Über uns

Die gemeinnützige innatura betreibt Deutschlands erste Plattform, die fabrikneue Sachspenden bedarfsgerecht an gemeinnützige Organisationen vermittelt.
Durch innatura erhalten gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen planbaren Zugang zu Sachspenden. Die Waren, die innatura vermittelt, sind fabrikneu und in einwandfreiem Zustand. innatura erhält die Produkte direkt von den Hersteller- und Handelsunternehmen, lagert sie und vermittelt sie aus dem innatura-Lager bedarfsgerecht weiter.

Letzte Projektneuigkeit

News von innatura

  J. Kronen  10. Oktober 2019 um 19:35 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde von innatura,
liebe Spenderinnen und Spender,

das Jahr schreitet mit Riesenschritten voran, und es ist mal wieder Zeit, sich bei Ihnen in Erinnerung zu bringen.
Wir sind superbusy, und es hat sich viel bei uns getan! Besonders freut uns, dass die nächsten Meilensteine ganz nah vor uns liegen. Die aktuellen Kennziffern:

Der Warenwert aller bislang erhaltenen Sachspenden liegt nun bei fast 20.000.000 Euro 1.500 soziale Organisationen beziehen regelmäßig Sachspenden von uns Diese Organisationen erreichen 500.000 bedürftige Menschen in Deutschland Mit Lock&Lock verzeichnen wir das 100.ste Spendenunternehmen (wir haben eine Riesen-Lieferung Kunststoff-Vorratsdosen erhalten, siehe Foto) Durch die Vermittlung von Sachspenden haben wir dem sozialen Sektor seit unserem Start 2013 15.000.000 Euro gespart – Geld, das dringend für die wichtige Arbeit in den sozialen Einrichtungen benötigt wird. Last not least haben wir durch die Vermittlung fabrikneuer Produkte, die eigentlich entsorgt werden sollten, 2.000 Tonnen Müll eingespart – das sind umgerechnet fast 90 Sattelschlepper…  Von der großen Presseresonanz ganz zu schweigen, die die Debatte um Retourenvernichtung im Onlinehandel zur Jahresmitte auch bei uns losgetreten hat. Wir sind als Expert*innen für das Thema inzwischen bei den Medien und in der Politik sehr gefragt (auch wenn Retouren nur einen kleinen Teil der von uns vermittelten Sachspenden ausmachen). Unter anderem haben uns die Kölner grüne Bundestagsabgeordnete Katharina Dröge und Kölns Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes kürzlich im Lager besucht und sich vor Ort über uns informiert.

Erst gestern hat die Veröffentlichung der Studie der Forschungsgruppe Retourenmanagement der Universität Bamberg zur Retourenentsorgung, in der wir erwähnt wurden, für zahlreiche Presseanfragen gesorgt, und der WDR war - man kann fast sagen, mal wieder - samt Filmteam in unserem Sachspendenlager. Der Beitrag lief gleich abends in WDR aktuell und ist hier in der Mediathek zu finden:
 https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-aktuell/video-online-handel-die-meisten-retouren-landen-auf-dem-muell-100.html Das ist ganz großes Kino, das wir auch Ihnen als unseren Spenderinnen und Spendern verdanken, denn ohne Ihre finanzielle Unterstützung kämen wir nicht so gut und schnell voran!

Doch auch weiterhin sind wir auf Spenden angewiesen und würden uns sehr freuen, wenn Sie die anstehende Weihnachtszeit nutzen würden, um vielleicht anstelle des einen oder anderen Präsents uns eine kleine Zuwendung für unser aktuelles Projekt zukommen zu lassen. Oder Sie werden gleich Mitglied in unserem Förderkreis! Welche „Goodies“ Sie dort erwarten, erfahren Sie hier: http://www.innatura.org/ihre-spende-an-innatura/regelmaessig-spenden-im-innatura-foerderkreis/

Verfolgen Sie schon unsere aktuellen Neuigkeiten auf unseren Social Media-Kanälen? Schauen Sie doch mal vorbei und liken und sharen unsere News:
facebook: @innaturaSachspenden
twitter: @innaturaspenden

Leiten Sie auch gern diesen Newsletter weiter an potenzielle Interessent*innen!

Alles Gute!
Ihre Juliane Kronen 
weiterlesen

Kontakt

Landgrafenstr. 7
50931
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite