Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kulturbrücke Wuppertal - Engels an der Wolga

wird verwaltet von K. Kepper

Über uns

Seit 2009 spannt der Kulturverein eine Brücke zwischen Wuppertal und dem russischen Ort Engels an der Wolga. Das Zentrum der Wolgadeutschen steht in engem Kontakt mit den deutschen Mitgliedern – die gemeinsame Sprache vereinfacht vieles. So steht auf dem Programm nicht nur der Kulturaustausch, wie etwa durch zwei Schulpartnerschaften, sondern erweitert sich jedes Jahr um kulturelle und völkerverbindende Kontakte mit Musikschulen, Museen und Bibliotheken

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 147,50 € Spendengelder erhalten

  K. Kepper  06. Januar 2021 um 15:45 Uhr

Corona hat auch die Aktivitäten der Kulturbrücke wie bei allen kulturellen Vereinigungen in Deutschland und Russland stark behindert und sogar unterbrochen.

Im Engels-Jahr 2020 waren von unserem Verein verschiedene Ausstellungen im Rathaus Barmen geplant, u.a. über den Beginn der Industrialisierung in Wuppertal sowie eine Ausstellung über die Stadt Engels an der Wolga. Die Vorbereitungen wurden Anfang des Jahres 2020 weitgehend abgeschlossen, die Kosten, z.B. für den Druck von Katalogen u.a. sind angefallen, aber die Projekte konnten wegen der Corona-Entwicklung nicht mehr realisiert werden.

Viele Aktivitäten der Kulturbrücke wurden per Telefon und Email durchgeführt, um den Kontakt mit den uns bekannten Gesprächspartnern in Engels aufrecht zu halten. Von der russischen Seite wurden dabei leider keine eigenen Aktivitäten entwickelt, was auch durch die häufigen Wechsel politischer Beamter in der Stadt Engels bedingt ist.

Gegenseitige Besuche, die besonders wichtig sind, können frühestens ab Mitte/Ende 2021 wieder erfolgen, dann werden auch wieder die Gelder benötigt um einen Teil der Kosten zu tragen.

Telefonisch wurde eine Zusammenarbeit zwischen zwei Tanzsport-Gruppen, jeweils eine aus Engels und eine aus Wuppertal, vereinbart. Die Kulturbrücke stellt dabei den Kontakt her.

weiterlesen

Kontakt

Engelsstr. 10
42283
Wuppertal
Deutschland