Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 4c ung plakat gr pos

Hamburger Symphoniker e.V.

wird verwaltet von J. Franz (Kommunikation)

Über uns

Seit über fünf Jahrzehnten sind die Hamburger Symphoniker das originäre Symphonieorchester der Freien und Hansestadt Hamburg, ein Klangkörper von nationaler und internationaler Strahlkraft. 1957 gegründet, ist das Residenzorchester der Laeiszhalle inzwischen ein essentieller Bestandteil des Musiklebens in Hamburg und besetzt eine international anerkannte Vorreiterrolle als Impulsgeber für die Entwicklung der noch jungen Idee einer Musikmetropole Hamburg. Intendant Daniel Kühnel und der renommierte Orchesterchef, Stardirigent Jeffrey Tate, haben sich seit Beginn ihrer Zusammenarbeit im Jahre 2009 mit der profilierten Programmgestaltung für ihr Orchester in der Stadt an der Elbe einen herausragenden Namen gemacht – nicht zuletzt durch ihre anspruchsvollen und unverwechselbaren Programme, die zum Synonym für die Konzerte der Hamburger Symphoniker, des „denkenden Orchesters“, geworden sind.
Knapp sechs Jahrzehnte nach ihrer Gründung gelten die Hamburger Symphoniker nicht zuletzt aufgrund ihrer Präsenz an vielen Orten als wesentlicher Vertreter klassischer Musikkultur in Hamburg. Ihr Wirkungskreis reicht weit über den Johannes-Brahms-Platz hinaus: Die Musiker sorgen in der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Diplomkonzerten und Opernpremieren für den richtigen Ton. Außerdem gastieren sie in der Staatsoper Hamburg bei Ballett- und Opernaufführungen sowie in Konzertsälen des Umlandes. Die Hamburger Symphoniker verstehen sich als sozial verantwortlich handelnder, also seiner Zeit und seinem Umfeld verpflichteter Klangkörper. Aus dieser Verpflichtung erwächst eine enge Verflechtung mit verschiedenen Gruppen und Institutionen der Stadt. Die Besuche in Schulen sind kaum mehr zu zählen. Die Open-Air-Konzerte im Innenhof des Hamburger Rathauses erfreuen sich größter Beliebtheit. Und internationale Anerkennung erhielt das Orchester durch Tourneen in Länder wie Großbritannien, Italien, Frankreich, Spanien, Skandinavien, Türkei, Polen, USA und China.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  J. Franz  23. Februar 2016 um 15:56 Uhr

Die gesamten Spendengelder fließen in unser aktuelles Symphonisches Kreativlabor. Abschlussveranstaltung 10.02.2016.

Vielen Dank für Ihre Spenden!

Es wurden 1.170,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Materialkosten Kreativarbeit/Transporte 1.000,00 €Saalmiete 150,00 €Technische Ausrüstung 20,00 €
weiterlesen

Kontakt

Dammtorwall 46
20355
Hamburg
Deutschland