Deutschlands größte Spendenplattform

Ärzte der Welt e. V.

wird verwaltet von Danièle Böhm

Über uns

Ärzte der Welt mit Sitz in München arbeitet seit dem Jahr 2000 als deutscher Zweig der internationalen humanitären Hilfsorganisation Médecins du Monde. Unabhängig ihrer Herkunft behandeln und versorgen wir benachteiligte Bevölkerungsgruppen in Krisensituationen, wie Krieg und Gewalt, Naturkatastrophen, Krankheit, Armut und Ausgrenzung. Neben der Arbeit in weltweiten Projekten engagiert sich Ärzte der Welt darüber hinaus auch in Deutschland, um Menschen ohne Krankenversicherung oder eingeschränkten Zugang zu dem Gesundheitssystem eine medizinische Betreuung zu ermöglichen.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen neben der akuten medizinischen Nothilfe bei Projekten zum Wiederaufbau, in der mittel- und langfristigen Entwicklungsarbeit und dem Aufzeigen von Menschenrechtsverletzungen.

Mit der Auszeichnung des DZI-Spendensiegels wird Ärzte der Welt seit dem Jahr 2006 von offizieller Stelle eine transparente Mittelverwendung, eine sachliche, wahrhaftige Information und Werbung sowie angemessene Verwaltungsausgaben bestätigt. Ärzte der Welt ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Da wir auf Spenden angewiesen sind, bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.

Ärzte der Welt e. V.
IBAN: DE06120300001004333660
BIC: BYLADEM1001
Deutsche Kreditbank

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 35.936,25 € Spendengelder erhalten

  Danièle Böhm  02. Juni 2021 um 16:00 Uhr

Die letzten Monate waren eine enorme Herausforderung, um die medizinischer Basisversorgung und Betreuung unserer Patient*innen aufrecht zu erhalten. Dank der großzügigen Unterstützung von Spender*innen wie Ihnen konnten wir verlässlich medizinische Hilfe für unsere Patient*innen leisten und den Mehrbedarf durch die Corona-Krise decken, z.B. Schutzmaßnahmen ergreifen und Hygienekonzepte umsetzen, mehr Dolmetscher einsetzen usw.

Mehrsprachige ImpfworkshopsAktuell stehen wir vor einer weiteren Aufgabe. Obwohl Geflüchtete zur Priorisierungsgruppe 2 gehören, sind sie bislang noch in keinem Bundesland flächendeckend geimpft. Dabei ist Eile geboten, da gerade in Sammelunterkünften Social Distancing nur begrenzt möglich und die Ansteckungsgefahr immens ist. Ärzte der Welt hat in Kooperation mit der Regierung von Oberbayern digitale Workshops angeboten, um Geflüchtete über die Impfungen zu informieren. Weitere Workshops sind in Planung.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin an unserer Seite stehen. Im Namen all unserer ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen sagen wir DANKE!

weiterlesen

Kontakt

Landsberger Str. 428
81241
München
Deutschland

Danièle Böhm

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite