Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Deutscher Kinderschutzbund Bremen e. V.

wird verwaltet von K. Moosdorf

Über uns

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!

Der DKSB Bremen setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein. Der DKSB Bremen mischt sich zugunsten der Kinder ein – in die Bundes- und Landesgesetzgebung, bei Planungen und Beschlüssen in unseren Städten und Gemeinden.

Der DKSB Bremen fordert eine Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen der Kinder und Familien, eine kinderfreundliche und gesunde Umwelt sowie gute Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Durch vielfältige praktische Angebote gestaltet der DKSB Bremen eine lebenswerte Zukunft für alle Kinder mit.

Der DKSB Bremen will starke, selbstbewusste Kinder. Deshalb unterstützt er Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und in ihrem Alltag, z.B. durch Kurse, Beratung und praktische Entlastung.
Der DKSB Bremen unterstützt, entlastet und fördert Kinder und ihre Familien, bevor sie in Krisen und Probleme geraten. Ob im Umgang mit ratsuchenden Kindern und Eltern oder in Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen und mit Kooperationspartnern – der DKSB Bremen arbeitet auf der Basis von gegenseitiger Achtung. Es wird das Arbeitsprinzip Hilfe zur Selbsthilfe verfolgt. Fachliche Qualität wird gesichert und entwickelt.

Die besondere Stärke des DKSB Bremen kommt aus dem freiwilligen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger. In den Projekten und Einrichtungen des DKSB Bremen arbeiten nicht bezahlte und bezahlte Kräfte eng zusammen. Der DKSB Bremen ist demokratisch organisiert; es werden alle Beschlüsse gemeinsam getragen. Der DKSB Bremen lädt Kinder ein, aktiv den Verein mit zu gestalten.

Letzte Projektneuigkeit

Danke für Ihre Unterstützung im letzten Jahr!

  K. Moosdorf  23. Januar 2021 um 12:26 Uhr

Im Jahr 2020 ist viel geschehen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt haben. Hier ist ein kleiner Rückblick:

Umzug an die Weser!
Anfang Juni haben wir die Ärmel hochgekrempelt und sind mit der tollen Hilfe von Mitarbeitenden des Kinderschutzbundes und Mitarbeitern der Firma FinaCon Management Consulting GmbH innerhalb von nur 5 Stunden vom Viertel an die Schlachte gezogen. Unsere neue Geschäftsstelle befindet sich mitten im Zentrum Bremens. An der Schlachte 32 finden ab sofort alle Angebote des Kinderschutzbundes statt, zentral erreichbar und in modernen Räumlichkeiten mit viel mehr Fläche und Helligkeit. Auf der einen Seite der Etage liegen die Büros und auf der anderen sind die Räume für Beratungsgespräche mit Eltern und Therapiestunden für Kinder und Jugendliche. Gerne hätten wir im September einen Tag der offenen Tür für Sie organisiert, doch in Zeiten von Corona haben wir aktuell Abstand davon gehalten. Sobald es die Situation zulässt werden wir dies nachholen, versprochen!

Corona
In Zeiten von Corona und natürlich auch in Zukunft bleibt der Kinderschutzbund Bremen wichtiger Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Die Schließung von Kitas, Schulen und öffentlichen Freizeitangeboten über mehrere Monate zu Beginn des Jahres sowie die aktuellen Maßnahmen stellen die Familien vor große Herausforderungen und leicht kann es in Familien zu Konflikten und Stress und damit auch zu Gefährdungssituationen kommen.
Zu Beginn der Corona-Krise verzeichnete der Kinderschutzbund eine erhöhte Nachfrage nach telefonischer Beratung. Für Kinder und Jugendliche gibt es neben den Angeboten in unserem Kinderschutz-Zentrum auch die Nummer gegen Kummer - 116111 – und auch für Eltern gibt es das Angebot unter der Nummer 0800 111 0 550.  

Jugend- und Kinderrechtebüro
Im Land Bremen leben über 100.000 Kinder und Jugendliche. Nur ein Viertel von ihnen hat bereits etwas von den Kinderrechten gehört. Deshalb hat im September 2020 unser neues Jugend- und Kinderrechtebüro seine Arbeit aufgenommen: Kinder und Jugendliche werden über ihre Rechte informiert und mit ihnen gemeinsam erarbeitet, was sie tun können, wenn Kinderrechte verletzt werden. Gemeinsam mit Kinder- und Jugendgruppen werden Aktionen umgesetzt, um Kinderechte in der öffentlichen Wahrnehmung zu verankern. Mit den Kinder- und Jugendprojekten werden insbesondere Kinder aus benachteiligten Gruppen oder besonderen Risikolagen erreicht. Das Büro informiert und vernetzt darüber hinaus Fachkräfte, die als Multiplikator*innen in Sachen Kinderrechte aktiv werden sollen.  Das Kinderrechtebüro wird für die kommenden drei Jahre von der Aktion Mensch gefördert.

Neue Beratungsangebote für Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind
Kinder und Jugendliche in Bremen und Bremerhaven, die unter häuslicher Gewalt leiden, sollen ab dem Jahr 2021 durch unsere aufsuchende Beratung gezielt unterstützt werden. In einem Interessenbekundungsverfahren konnten wir uns als Bremer Kinderschutzbund für die Stadtgemeinde Bremen mit unserem Konzept durchsetzen. Unter dem Dach des Kinderschutz-Zentrums können nun bis zu 6 neue Berater*innen eingestellt werden. „Der Kinderschutzbund entspreche „mit seinem Angebot dem Anforderungsprofil am besten“, sagte Bremens Sozialsenatorin Stahmann. Der Kinderschutzbund überzeuge mit seiner „klaren Parteilichkeit für das Kind“ und betone damit „eines der zentralen Ziele der aufsuchenden Fachberatung am deutlichsten“. Zudem bringe er „mit weitem Abstand die meisten Vorerfahrungen“ mit.

Die Situation von Kindern und Jugendlichen in Bremen wird auch im kommenden Jahr besonders bleiben. Wir bitten um Ihre Unterstützung um passgenaue Hilfsangebote aufrecht zu erhalten und weiter auszubauen.

Vielen Dank! 



weiterlesen

Kontakt

Humboldtstraße 179
28203
Bremen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite