Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1510669084 logo mit schriftzug

Pallotti-Mobil e. V.

wird verwaltet von N. Kuhlmann (Kommunikation)

Über uns

Pallotti-Mobil e. V. - Mit Menschen unterwegs
Wir sind eine Nonprofit-Initiative der Pallottinischen Gemeinschaft Berlin mit Sitz in St. Christophorus. Als Beschäftigungsträger und Nachbarschaftshilfeprojekt sind wir im sozialen Brennpunkt Nord-Neuköllns verwurzelt und mit der Katholischen Kirche Nord-Neukölln vernetzt.

Wir arbeiten nach dem Motto: Bedürftige helfen Bedürftigen. Wer anderen hilft, findet oft selbst eine neue Aufgabe, mehr Lebenssinn und Mut.

Wir lernen voneinander. Zusammenarbeit ermöglicht Teilhabe. Wir suchen Kooperationen und sind im Kiez gut vernetzt.

Zu unseren Einsatzbereichen gehören: Bau & Renovierung (Maler- und Renovierungsarbeiten, Umzüge und Entrümplungen für Bedürftige), Kleiderkammer, Notübernachtung für Obdachlose, Catering für soziale und kirchliche Anlässe.

Weitere Projekte unter dem Dach des Vereins sind: JACK - Bildungsstätte für Migratinnen und Flüchtlinge, Lebenfroh! (therapeutische Begleitung von Einzelpersonen, Paaren, Familien und Menschen mit geistiger Behinderung) und pallotti media.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Jahrenrückblick auf 2017 in der Bildungsstätte JACK

  D. Dachrodt  21. März 2018 um 10:18 Uhr

Im Jahr 2017 haben besonders viele Frauen die Bildungsstätte JACK besucht: Mehr als 130 Schülerinnen lernten über das Jahr bei uns Deutsch. Etwa 40 bis 50 Schülerinnen waren täglich vor Ort in den Alphabetisierungs- und Deutschkursen der Niveaustufen A0, A1, A2 und B1. Parallel zu den Angeboten waren in der ehrnamtlichen Kinderbetreuung die Kleinen unserer Kursteilnehmerinnen im Alter von wenigen Monaten bis zu drei Jahren. Um die 50 Ehrenamtliche unterstützen die Arbeit vom JACK in der Kinderbetreuung, in Einzelnachhilfe, in den Freizeitangeboten wie Kochgruppe, Nähkurse oder Yogakursen und bei den PC-Kursen. Nicht zu vergessen die sechs ausgebildeten Deutsch als Fremdsprache-Dozentinnen, die wöchentlich gemeinsam acht Kurse unterrichteten.

Genug der Statistik: Ganz besonders hat uns im letzten Jahr gefreut, dass die Bildungsstätte JACK im Januar mit dem Drei-Königs-Preis des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin geehrt wurde. Der Integrationspreis fördert Aktivitäten, die sich zum Zusammenleben verschiedener Kulturen, Nationalitäten und Religionen widmen.
Ein weiteres Highlight war unsere Projektwoche im Juni mit dem Motto „Gesundheit“:  Von „Urban Gardening“ über „gesunde Ernährung“, „Frauengesundheit“ bis „Sporttag“ haben wir uns an jedem Wochentag einem anderen Themenkomplex gewidmet. Die Projektwoche war intensiv und sehr erfolgreich, so dass wir auch 2018 wieder eine veranstalten wollen.
Ebenfalls neu ist die kursübergreifende Konversationsgruppe, in der die Schülerinnen ihre mündliche Sprachfähigkeit verbessern und gleichzeitig durch lebensnahe Ausrichtung Vokabular für den Alltag sowie etwas über die deutsche Kultur, Gepflogenheiten und Besonderheiten lernen.
Wir haben es nun endlich auch geschafft, unseren kleinen Garten auf Vordermann zu bringen. Zusammen mit den Lehrerinnen, der Nachbarschaft und der Gemeindet wird der Garten gepflegt, bepflanzt und bei Zeiten dann Tomaten, Salat, Paprika und einiges mehr geerntet. Im Herbst schlossen wir unsere Gartensaison mit unserer ersten eigenen Kartoffelernte ab! Die Kartoffeln wurden geerntet und daraus eine Kartoffelsuppe nach dem Rezept von Angela Merkel zubereitet. Besonders die Kinder und Ehrenamtlichen freuten sich im Sommer über die Nutzung des Gartens, wo sie viele Stunden auf der Wiese im Schatten des großen Walnussbaums verbrachten.

Bei JACK steht jede einzelne Frau mit ihren Stärken und Kompetenzen, aber auch mit ihrer oftmals traumatischen oder belastenden persönlichen Geschichte im Mittelpunkt. Durch individuelle Bildungsberatung versuchen wir, den bestmöglichen Bildungsweg für die Teilnehmerin auszuwählen. Auch konnten wir unsere Kontakte und die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in Neukölln und berlinweit intensivieren. Auf diversen Veranstaltungen hatten wir die Möglichkeit unsere Arbeit zu präsentieren und auf die spezifische Situation schutzbedürftiger Frauen hinzuweisen.  So z.B. im Dezember, als JACK zu einer Diskussionsrunde in der US-Botschaft eingeladen wurde – als Institution, die Frauen durch Bildung stärkt. Die Diskussion fand im Rahmen der US-amerikanischen „16 Tage gegen geschlechtsspezifische Gewalt“ statt, und die Gesprächspartner aus Botschaft, NGOs und Behörden wie Justizministerium und Staatsanwaltschaft nahmen die Gelegenheit wahr, sich gegenseitig über ihre Arbeit zu informieren und Schnittmengen zu finden. 

Im Dezember, am letzten Schultag in 2017, beendeten wir das Jahr mit einer Weihnachtsfeier. Neben Speis und Trank aus aller Welt erfreuten wir uns am gemeinsamen Singen, Tanzen und kleinen Aufführungen, die von den Schülerinnen und Dozentinnen vorbereitet wurden.



weiterlesen

Kontakt

Nansenstr. 4-7
12047
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite