Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Kölner Freiwilligen Agentur e. V.

wird verwaltet von Gabi Klein

Über uns

Die Kölner Freiwilligen Agentur hat die Aufgabe übernommen, beim freiwilligen Engagement in Köln Angebot und Nachfrage zusammenzuführen. Wir beraten Freiwillige, die einen passenden Einsatzort suchen, und Einrichtungen, die ihre Dienste durch den Einsatz von Freiwilligen ergänzen und weiterentwickeln wollen. Auf diese Weise arbeiten wir mit über 1000 Kölner Organisationen und vielen Freiwilligen zusammen.

Neben unserem Kerngeschäft ruft die Kölner Freiwilligen Agentur auch eigene Projekte ins Leben. Damit greifen wir aktuelle Probleme in Köln auf und bringen durch die Aktivierung von bürgerlichem Engagement Innovationen auf den Weg. Eines dieser Projekte ist "LeseWelten".

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.207,04 € Spendengelder erhalten

  Gabi Klein  18. Januar 2023 um 09:27 Uhr

Ein aufregendes Jahr liegt hinter dem Projekt Babellos! 
Ein kleiner Dankeschön-Film für die Freiwilligen aus dem Projekt Babellos gibt einen Einblick: Link zum Film

Was ist passiert?
Im Herbst haben wir den "Wünsch dir was-Preis" der Dr. Jürgen Rembold Stiftung gewonnen. Das Preisgeld haben wir gemeinsam mit den vielen tollen, privaten Spenden und einer Förderung der DSEE-Stiftung nachhaltig angelegt in 
- eine Vereinfachung der Vermittlung
- einen neuen Werbefilm
- drei Präsenz-Einstiegsworkshops und 
- einem Einstiegsworkshop zum Selbststudium. 

So starten wir  gut aufgestellt in das Jahr 2023 und hoffen, noch mehr Freiwillige gewinnen zu können und irgendwann einmal jede Anfrage nach Begleitung positiv beantworten zu können. 

Natürlich haben wir bedingt durch den Krieg in der Ukraine viele Anfragen für Russisch und Ukrainisch bekommen. Schnell und unkompliziert haben wir einen neuen Sprachmittler:innen-Pool für diese beiden Sprachen, die bisher nie gefragt wurden,  aufgebaut. Jede:r konnte sich in diesen Pool eintragen, unabhängig von einer Qualifizierung, einem Sprachtest oder einem Führungszeugnis. So konnten wir viele Nachfragen nach ehrenamtlicher Übersetzung für Ukrainer:innen erfolgreich vermitteln. Nach und nach werden wir die Freiwilligen in das Projekt Babellos aufnehmen, also sie schulen, uns ein polizeiliches Führungszeugnis zeigen lassen, eine Datenschutzerklärung unterzeichnen lassen und sie in den Kreis der Engagierten aufnehmen. 
Denn Sprachmitteln ist herausfordernd und eine gute Begleitung und Gemeinschaft sind Voraussetzung, um sich für alle Seiten gut engagieren zu können. 

Ein großes Dankeschön für die vielen Spenden, die dieses Engagement ermöglichen!







weiterlesen

Kontakt

Clemensstraße 7
50676
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite