Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Omihunde-Netzwerk e.V.

wird verwaltet von H. Thiel

Über uns

Omihunde-Netzwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein, der sich besonders alten Hunden in Deutschland widmet. Wir nehmen Notfallhunde auf und vermitteln sie an geeignete Familien oder behalten sie bis an ihr Lebensende in Vereinsobhut.

Mittlerweile betreuen wir ständig rund 40 Hunde dauerhaft in privaten Pflegefamilien oder auf dem von uns unterhaltenen Schutzhof "Sonnenhof Blomesche Wildnis". Wir legen großen Wert auf gute tierärztliche Versorgung und kompetente Betreuung unserer Schützlinge. Wir begleiten die Hundesenioren liebevoll bis zum Schluss.

Letzte Projektneuigkeit

Ein Platz an der Sonne für Freunde und Förderer des Omihunde-Netzwerks

  H. Thiel  16. September 2019 um 17:04 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/035/321/211504/limit_600x450_image.jpg

Schon lange kreist in meinen Gedanken diese Idee, einen Platz für unseren Verein zu schaffen, wo wir uns treffen können, wo sich Hunde entspannt frei miteinander bewegen können, an dem wir Fortbildung, Gemeinschaft, Ruhe anbieten und finden können. Einige haben es mitbekommen. Ich privat habe seit Frühjahr ein Refugium im Solling gefunden, das ich mit den Hunden nutze, um Kraft zu tanken, Abstand vom Alltag zu bekommen und neue Ideen auszuhecken.
Und ich dachte bei mir: Genau sowas braucht das Omihunde-Netzwerk. Mitten in Deutschland, gut zu erreichen und trotzdem wie aus der Zeit gefallen. Viele unserer Pflegestellen und Freunde haben mehrere Hunde und wenig Geld. Weite Reisen in ferne Länder gehören der Vergangenheit an. Viel eher möchte man sich mal eine kurze Auszeit fernab der Hektik des Alltags gönnen, aber wo? Viele Ferienhausvermieter vermieten nicht an Leute mit mehreren Hunden, überhaupt nimmt die Abneigung gegen Mehrhundehalter mittlerweile schon fast groteske Formen an. Aber wie immer die Frage: Woher das Geld nehmen? Das Sommerloch hat das Omihunde-Netzwerk dieses Jahr früher und tiefer als je zuvor erwischt, insofern undenkbar, auch noch über größere Investitionen nachzudenken. Und genau jetzt bietet sich die einmalige Gelegenheit, ganz dort in der Nähe ein wunderbares Fleckchen Erde zu pachten. Traumhafte ebene Lage, keine direkten Nachbarn, mitten im Naturpark, Ruhe, Frieden, endlose Wandermöglichkeiten, wie geschaffen für Treffen und gemeinschaftliche Aktivitäten. Auf dem Nachbargrundstück steht zusätzlich eine Hütte Freunden und Förderern des Omihunde-Netzwerks für sehr schmales Geld zur Anmietung für Wochenenden oder kurze Wochen zur Verfügung.  Sie hat Platz für zwei Übernachtungsgäste, ist absolut basic, sprich mit Campingklo und Grill sowie Gaskocher und Gasheizung ausgestattet. Das Grundstück ist fest eingezäunt, also klasse für die Hunde. Fließendes Wasser gibt es nicht, geduscht wird also kreativ, da arbeiten wir gerade an einer Lösung. Allerdings macht auch gerade das Einfache einen großen Teil des Charmes aus. Unten im Tal gibt es natürlich auch ein Hotel mit Wellnessbereich für die, die es etwas gepflegter mögen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/035/321/211504/limit_600x450_image.jpg

Um die Wiese optimal nutzen zu können, müssen wir sie einzäunen, ein Toilettenhäuschen bauen, eine Gerätehütte für unsere Ausstattung, brauchen eine transportable Warmwasser-bereitung, Stromaggregat und Kochmöglichkeit, Sitz-möglichkeiten, ..... Finanzbedarf dafür ist rund 5000 Euro, wenn wir da super sparsam drangehen. Das muss das Omihunde-Netzwerk stemmen.

Und hier kommt ihr ins Spiel: Macht mit, helft uns, damit wir diesen Traum für Hundemenschen verwirklichen können.

Wir haben 1001 Ideen, Themenwanderungen, Zelten mit Hunden, Käffchen am Sonntag Morgen, Tag der offenen Tür des Omihunde-Netzwerks, Pflegestellentreffen natürlich und vieles mehr.

Wir sammeln auch über einen Moneypool bei Paypal. Dort liegen zurzeit 1000 Euro. Wir brauchen also noch dringend eure Hilfe. Gerne dürft ihr diese Mail natürlich auch an Tierfreunde weiterleiten.

weiterlesen

Kontakt

An der Chaussee 63b
25348
Blomesche Wildnis
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite