Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 10666092 10153088147529387 6312793174034910807 n

Ev. Moldovahilfe Berlin e.V.

wird verwaltet von Felix W. (Kommunikation)

Über uns

Die Grundsätze unseres Vereines sind die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort, die Unabhängigkeit der Empfänger und die Nachhaltigkeit der Hilfe durch Hilfe zur Selbsthilfe sowie Einsatz heimischer Produkte. In der Regel finden 2 bis 3 Fahrten im Jahr statt, bei denen wir unsere Projekte besuchen. Die wichtigsten Projekte sind ein Sozialzentrum in Costangalia, ein Stipendiumprogramm und medizinische Unterstützung. Unsere Aktivität konzentriert sich maßgeblich auf den wirtschaftlich schwächeren Süden des Landes. Wir begrenzen unsere Arbeit aber nicht auf eine bestimmtes Gebiet, eine Religion oder Altersklasse. Vielmehr sind wir immer dort bereit zu unterstützen, wo bereits eine Idee besteht, wo Motivation und Wille zu erkennen ist. Dadurch versuchen wir eine Abhängigkeit zu vermeiden. Vollständig geht das natürlich nicht, denn auch wir sind auf Spenden angewiesen, um die Projekte zu unterstützen. Dabei haben wir in Deutschland keine Personalkosten. Jeder der sich bei uns engagiert tut dies ehrenamtlich.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Fahrtbericht März 2018

  Felix W.  23. April 2018 um 22:54 Uhr
Fahrtbericht März 2018: Die Sahara zu Gast in der Republik Moldau

Tauwetter in der Republik Moldau. Noch vor wenigen Tagen hatte der Winter das Land fest im eisigen Griff. Nun scheint die Sonne intensiv vom Himmel und verwandelt die Straßen in Schlammpisten. Immer wieder müssen wir wassergefüllte Schlaglöcher umfahren, da nicht abzusehen ist, ob man nur mit dem Rad oder gleich mit dem ganzen Auto darin verschwinden wird. Doch für unsere StipendiatInnen kämpfen wir uns durch den dicksten Matsch. Traditionell steht auf unserer Projektreise Anfang des Jahres das Kennenlernen junger motivierter Schüler der 9. Klasse in verschiedenen Dörfern, die sich für unser Stipendienprogramm interessieren, im Mittelpunkt.

Mehr lesen ...
weiterlesen

Kontakt

Brunnenstr. 162
10119
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite