Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo fn

Freie Netzwerker e.V.

wird verwaltet von Chris H. (Kommunikation)

Über uns

Der Verein „Freie Netzwerker e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der seine Aufgabe darin sieht, Hennef und Umgebung bei der Digitalisierung zu fördern. Die Eintragung in das Vereinsregister fand im September 2015 statt, die Gemeinnützigkeit wurde bereits vorher vom Finanzamt Siegburg festgestellt.

Wir fördern verschiedene freie Communities und Gruppen. So z.B. Freifunk Hennef, TTN Hennef oder die Gründung des “Machwerk” (FabLab, etc.). Wir arbeiten eng mit der Stadt Hennef zusammen, welche auch Fördermitglied ist. Im KiJuH halten wir regelmäßig unsere Veranstaltungsreihe “Machzwerge” ab. Dort können Kinder selbständig die Welt der Microcontroller endecken. Passendes Lehrmaterial haben wir durch eine Spendenaktion auf Betterplace (gefördert durch die ING DiBa) anschaffen können (50 Calliope mini) und werden dieses auch an hennefer Schulen verleihen und nach Bedarf die Lehrpersonen schulen. Auch mit verschieden anderen Vereinen und Gruppierungen arbeiten wir zusammen. So z.B. mit dem OK-Lab Bonn oder dem Freifunk Rheinland e.V. 2017 fand bei uns der von uns geförderte FreifunkTag17 statt. Die Freifunk Community Hennef wird über uns durch das Land NRW gefördert. In diesem Rahmen haben wir auch mit der Hochschule Bonn Rhein-Sieg zusammengearbeitet. Die Stadt Bonn fördert seit Anfang 2018 Projekte von uns.

Der Verein wird nur unterstützend tätig und gibt den einzelnen Gruppen keine Anweisungen. Auch müssen die Aktiven in den Communities kein Mitglied im Verein werden. Darüber hinaus möchte der Verein die Kommunikation und den Ideenaustausch aller geförderten Communities – sowohl dem Verein angeschlossenen, als auch den externen untereinander fördern. So treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Meetups in der Umgebung oder auch weiter weg.

Für Ordentliche und Fördermitglieder wird der Verein Hilfestellungen und Informationsaustausch rund um die digitale Welt anbieten. Hier können wir aber nur Tipps und Empfehlungen geben. Einen Service bieten wir in keiner Form.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Fördermitgliedern für die tolle Unterstützung bedanken. Gemeinsam haben wir schon viel erreicht.

Wir freuen uns immer über aktive Hilfe oder neue Fördermitglieder.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Die ersten 2 Klassensätze sind im Einsatz!

  Chris H.  18. Juni 2018 um 15:48 Uhr

Bereits 2 Calliope-Klassensätze wurden mit Eurer Hilfe finanziert. Vielen Dank an alle SpenderInnen!

Die Machzwerge sind schon fleißig damit am Experimentieren

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/059/298/187228/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/059/298/187227/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/059/298/187226/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/059/298/187225/limit_600x450_image.jpg

Jetzt geht es um die Nachhaltigkeit des Projekts

Nach den Sommerferien sollten die ersten Projekte in den Schulen starten. Um das auch für die Zukunft abzusichern und nachhaltig damit arbeiten zu können, möchten wir 10 weitere Calliope mini anschaffen. Sie dienen dazu ggf. defekte Mikrocontroller zu ersetzen. So können wir auch auf lange Sicht ganze Klassen mit dem Calliope versorgen. Auch können wir, falls Klassen über 25 Kinder liegen, mit den zusätzlichen Geräten Abhilfe schaffen. Zusätzlich zu den Calliope mini möchten wir passend zu den zwei Klassensätzen auch zwei Sätze der Cornelsen-Bücher „Coden mit dem Calliope mini - Programmieren in der Grundschule“ (Lehrer- und Schülermaterial) bereitstellen können. Diese bieten den Lehrkräften einen guten Einstig in das Thema und sind für die Nutzung in der Schule optimiert.

Kurz zusammengefasst:

10 Calliope = 378,5€ 2 x Lehrer-/ Schülerbuch Cornelsen = 55,76€ 
Insgesamt = 434,26€. An der Stelle runden wir einfach mal ganz frech auf 435€. Die restlichen 0,74€ fließen in die Vereinskasse des Freie Netzwerker e.V.

Um das Ziel zu erreichen, haben wir den neuen Bedarf "Paket "Nachhaltigkeit"" zu unserem Projekt hinzugefügt.

Die ING-DiBa verdoppelt auch dieses Mal alle Spenden.
weiterlesen

Kontakt

Frankfurter Straße 117
53773
Hennef (Sieg)
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite