Deutschlands größte Spendenplattform

Lesewelt Berlin e.V.

wird verwaltet von U. Frommholz

Über uns

Bereits seit dem Jahr 2000 organisiert Lesewelt Berlin e.V. Vorlesestunden für Kinder in öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken und Kitas und ist damit ein Pionier unter Deutschlands Vorleseinitiativen. Mehr als 200.000 Besuche von Kindern, vorwiegend aus bildungsbenachteiligten Familien, wurden bislang in den Lesewelt-Vorlesestunden gezählt. Die PHINEO gAG hat Lesewelt Berlin e.V. im Jahr 2010 als besonders effektives Integrationsprojekt ausgezeichnet, im Jahr 2017 erfolgte die Auszeichnung durch die Bundeskanzlerin. Lesewelt Berlin ist ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Charlottenburg eingetragen und vom Finanzamt für Körperschaften als gemeinnützig anerkannt. Der Verein unterhält eine Geschäftsstelle in Berlin-Moabit, die montags bis donnerstags von 10 bis 14 Uhr mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern besetzt ist. Derzeit engagieren sich rund 150 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser mit dem Ziel bei bildungsbenachteiligten Kindern die Freude am Lesen zu wecken. Seit November 2020 wird diese Ziel auch zusätzlich mit Online-Vorlesestunden verfolgt.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 774,54 € Spendengelder erhalten

  U. Frommholz  23. Januar 2020 um 08:53 Uhr

Die Spende wird für die Organisation von Vorlesestunden in einer Kreuzberger Kita eingesetzt. Dort braucht es Vorlese- und Geschenkbücher, eine Leseweltkiste sowie Vorlesekarten und Stempel.

weiterlesen

Kontakt

Turmstr. 75
10551
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite