Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 zum arbeitne

Asylkreis Main-Tauber

wird verwaltet von R. Engmann (Kommunikation)

Über uns

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Main-Tauber-Kreises,

Wir

* sind aus mehreren Städten und Gemeinden des Main-Tauber-Kreises

* arbeiten freiwillig und setzen unsere Zeit und unsere Arbeitskraft für hilfsbedürftige Asylsuchende ein

* helfen, wo Hilfe benötigt wird

* stellen uns, der auch für uns neuen großen Herausforderung, Asylsuchenden in unsere Heimat zu integrieren

Hilfe zur Selbsthilfe für die Asylbewerber

Im Landkreis Main-Tauber-Kreis gibt es derzeit 8 Asylbewerberunterkünfte in den Städten Bad Mergentheim, Külsheim, Tauberbischofsheim und Lauda-Königshofen. Insgesamt sind rund 599 Asylbewerber in diesen Unterkünften untergebracht. Die Anzahl der Unterkünfte sowie Asylbewerbern steigt stetig weiter.

Die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger aus den jeweiligen Städten und Gemeinden sich ehrenamtlich im Helferkreis zu engagieren ist groß.

Vielfältige Herausforderungen

Die Unterstützung der Asylbewerber durch den Helferkreis ist auf Hilfe zur Selbsthilfe ausgerichtet, damit die Asylsuchenden so schnell wie möglich ihren Alltag selbst gestalten können. Ob Deutschunterricht oder der Transport von Möbeln – die Möglichkeiten des Engagements sind für den einzelnen groß. Nach der Ankunft der Asylbewerber wird es zunächst darum gehen, ihnen die Gemeinde zu zeigen, von den Einkaufsmöglichkeiten angefangen bis zu den öffentlichen Einrichtungen. Wichtig ist für die Asylbewerber die eigene Mobilität. Eine der ersten Aufgaben ist es daher, den neuen Mitbürgern den öffentlichen Nahverkehr zu erläutern und sie bei den ersten Fahrten zu begleiten. Aber auch bei Behördengängen oder Terminen bei Ärzten stehen die Helfer den Asylbewerbern zur Seite.

Viel Zeit wird der Bereich Bildung und Ausbildung einnehmen. Denn neben dem Deutschunterricht stehen auch die Hausaufgabenbetreuung und die Vermittlung von Praktika im Fokus. Um all diese Aufgaben zu meistern braucht der Helferkreis Unterstützung von Menschen, die die Muttersprachen der Flüchtlinge sprechen und beim Übersetzen helfen können. Ein wichtiger Punkt ist dem Helferkreis eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit um bestehende Ängste und Vorbehalte in der Bevölkerung abzubauen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  R. Engmann  20. Dezember 2016 um 16:50 Uhr

Hygieneartikel werden aktuell vorwiegend an Familien die in Gemeinschaftsunterkünften im Main-Tauber-Kreis untergebracht sind, verteilt. Gerade die jüngsten und kleinsten Kinder sind dafür sehr dankbar.

Es wurden 150,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Hygieneartikel 150,00 €
weiterlesen

Kontakt

Korngasse 2
97922
Lauda-Königshofen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite