Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo tier refugium

Tier Refugium Wegberg e.V.

wird verwaltet von M. Schink (Kommunikation)

Über uns

Was im Kleinen begann, ist mittlerweile zu einer bekannten Anlaufstation für Notfälle geworden. Wir sind mit der Aufgabe gewachsen und mit uns auch unser Gnadenhof. Obwohl wir eher "im Stillen" agiert haben, erreichen uns zunehmend Hilferufe, aber auch Anfragen nach vermittelbaren Tieren, was uns natürlich umso mehr freut. Es ist immer wieder ein schönes Gefühl, Tiere in ein neues Zuhause zu entlassen, wohl wissend, dass es ihnen dort gut geht. Natürlich geschieht das auch immer mit einem weinenden Auge. Wenn man mit den Tieren durch Tiefen gegangen ist und mit ihnen gehofft und gezittert hat, dann wachsen sie uns natürlich ans Herz. Immer wieder ermunterten uns Freunde, eine Website zu erstellen, nicht zuletzt, damit sie immer auf dem neuesten Stand sind und stets auf Fotos zugreifen können. Diesem Ruf sind wir hiermit gefolgt.

Unser Gnadenhof liegt sehr schön am Feldrand in Wegberg/Rath-Anhoven. An unserem Wohnhaus befindet sich ein separater Anbau mit einem schönen Innenhof, der bei Bedarf auch Freigang ermöglicht, ohne dass unsere Pflegetiere ausbrechen können. Ein separates Zimmer dient als Quarantänestation oder Krankenzimmer für frisch operierte oder ruhebedürftige Pfleglinge.

Das Grundstück umfasst 2500 qm und vor 3 Jahren konnten wir es um weitere 3000 qm erweitern. Somit haben alle unsere Tiere genug Freiraum um sich von den Strapazen und Schicksalen zu erholen.

Seit Dezember 2012 sind wir eine "tierheimähnliche Einrichtung", d. h. nach Ablegung des Sachkundenachweises § 11 TierSchG, eine Begutachtung vom Veterinäramt sowie Erfüllung der dazu nötigen Auflagen wurde uns die Erlaubnis erteilt. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir irgendwelche öffentlichen Förderungen und Zuschüsse erhalten.

Zudem sind wir wegen Förderung der Vereinszieles „Pflege und Förderung des Tierschutzes“ durch Bescheinigung des Finanzamtes Erkelenz, StNr 208/5794/0610 vom 23.04.2014, als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen lassen Sie es uns bitte wissen.

Unsere Arbeit wird – wie davor auch – durch Spenden von lieben Tierfreunden aber hauptsächlich durch Eigenleistung finanziert. Alle eingehenden Spenden kommen 1:1 unseren Tieren zugute. Gesunde und junge Tiere, manchmal auch ältere Tiere werden von uns weitervermittelt. Einige von ihnen sind aufgrund ihrer Vorgeschichte oder Gebrechen schwer oder meistens gar nicht zu vermitteln. Diese haben entweder bei uns oder auf einer unserer 3 Pflegestellen lebenslanges Bleiberecht.

Unsere Hilfe:

- Wir helfen in Not geratenen Haustiere und Wildtiere (von der Schwalbe, über Igel, Geflügel, Hunden, Katzen, Nager, Schafe bis hin zum Esel) bzw. leiten sie an fachkundige Tierschützer weiter.
- Wir bieten Notfällen eine Zuflucht.
- Wir vermitteln unsere Pfleglinge in ein liebevolles und verantwortungsbewusstes Zuhause.

Unser Hof ist für viele Tiere ein Zuhause auf Zeit. Für die Gnadenhoftiere ist es ein Zuhause für immer. Auf diesen Gedanken basieren all unsere Ziele und unser Handeln.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 1.495,39 € Spendengelder erhalten

  M. Schink  22. Mai 2018 um 16:47 Uhr

Die Spenden werden für verschiedene Zwecke eingesetzt:
- Ausbesserung und Neubau von Stallungen und Unterständen für unsere Tiere
- Errichtung und Ausbesserung von Zäunen auf unseren Gnadenhöfen
- Kastration von frei laufenden Streunerkatzen

weiterlesen

Kontakt

Rather Strasse
41844
Wegberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite