Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Funyula Vision e.V.

wird verwaltet von Friederike Z.

Über uns

Im Westen Kenyas, in der Nähe der ugandischen Grenze, im Busia Distrikt, liegt der kleine Ort Funyula. Dort leben die meisten Menschen in bitterer Armut. Die Ernte der kleinen Farmen reicht nur wenige Monate aus , dann beginnt erneut der Kampf gegen den Hunger. Die Nahrungsmittelpreise sind rapide gestiegen und oft herrscht Wasserknappheit. Dies hat zur Folge, dass viele Familien existenziell bedroht sind. Die starke Ausbreitung von AIDS in dieser Gegend verschärft die Situation der Familien zusätzlich. Die alten afrikanischen familiären Hilfestrukturen sind durch die starke Ausbreitung der Krankheit zerstört. Fredrick B. Ndeta, der ehemalige Leiter des Emukhunzulu Education Centres, eröffnet am 1. Januar 2010 seine neugegründete Schule in Funyula, das St. Zachariah Education Centre. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Schulleiter im Bau seiner Schule zu unterstützen und über Patenschaftsprogramme möglichst viele Kinder zu unterstützen. Um dem Hunger entgegenzuwirken, bieten wir den Schulkindern 2 Mahlzeiten täglich an, ein Porridge am Morgen und ein Reis und Bohnengericht zu Mittag. Die Kosten für die Patenschaft für ein Kind betragen 20 Euro. Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit wollen wir auch auf allen lebenspraktischen Feldern Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Es soll z.b. Saatgut für die Familien angeschafft werden. Weiterhin sollen die Familien in einer kostenarmen biologischen Anbauweise unterwiesen werden. Es sollen Projekte zur Wasserrückhaltung und besseren Wassernutzung gefördert werden, sowie der Brunnenbau. Bei ausreichenden Kapazitäten ist auch eine Ausweitung auf weitere Gebiete möglich. Weitere geplante Projekte sind z.b. die Anschaffung von Nutztieren für die Familien. Auch der Bau und der Unterhalt eines Boardinghauses (Waisenhaus) an der Schule ist geplant. In Krisenzeiten sind Notfallhilfen geplant. Diese Lebensmittelhilfen sind aber nicht vorrangiges Ziel des Vereins, sondern bleiben reine Notfallhilfen.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 452,58 € Spendengelder erhalten

  Friederike Z.  06. Juni 2019 um 14:25 Uhr

Liebe Unterstützer unserer Projektschule! 
Herzlichen Dank für Ihre Spende! Diese wird nun den Boardingkindern zugute kommen. Es werden davon Lebensmittel und das Nötigste zum täglichen Bedarf gekauft. Denn diese Kinder haben sonst niemanden mehr, der diese Dinge besorgen würde.
Mit vielen Grüßen
Friederike Ziersch, Funyula Vision.e.V.

weiterlesen

Kontakt

Kornharpener Straße 128
44791
Bochum
Deutschland

Friederike Z.

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite