Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kabulonga Cheshire Homes

wird verwaltet von S. Peter (Kommunikation)

Über uns

Kabulonga Cheshire Homes ist eine von neun verschiedenen Cheshire Einrichtungen in ganz Sambia, die gemeinsam unter der Cheshire Homes Society of Zambia zusammengefasst werden. Diese ist an Leonard Cheshire Disability UK angegliedert. Cheshire Homes Kabulonga wurde 1973 gegründet und ist damit die erste Einrichtung unter der Cheshire Homes Society of Zambia. Es wurde eröffnet um Kindern mit Behinderungen den Zugang zur Bildung und Physiotherapie zu ermöglichen und wird seitdem von Franziskaner Schwestern geleitet.

Cheshire Homes Kabulonga bietet zurzeit Platz für 30 - 40 Kinder von sechs Jahren aufwärts, die während der Schulzeit (3 Trimester à 3 Monate) auf dem Gelände leben, dort zum Unterricht und zur Physiotherapie gehen. Daneben gibt es einige "Day scholars", die morgens zur Schule und Physiotherapie gebracht und nachmittags wieder abgeholt werden. Dies wäre der Idealzustand, doch aufgrund von Armut oder großen Entfernungen ist es vielen Eltern nicht möglich ihr Kind täglich zu einer speziellen Schule für Kinder mit Behinderungen zu bringen. Daher bietet Cheshire Homes Kabulonga diesen Kindern ein Zuhause während der Schulzeit.

Die häufigsten anzutreffenden Behinderungen der Kinder sind

zerebrale Kinderlähmung
Talipes
Amputationen
Osteogenesis imperfecta
Muskeldystrophie

Kabulonga Cheshire Homes ist ein Transit-Haus, das sich die Rehabilitation der Kinder zur Aufgabe gemacht hat. Dies bedeutet, dass die Kinder für ein paar Jahre in dieser Einrichtung leben um sich dort zu rehabilitieren. Dies geschieht durch Operationen, Physiotherapie, schulische Bildung und die liebevolle Umsorgung der Schwestern sowie des Personals.

Das Ziel von Kabulonga Cheshire Homes ist es so möglichst vielen Kindern zu helfen und diese jeweils mit einem gewissen Grad an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zu entlassen, sodass sie in der Lage sind ihre Schulausbildung in einer anderen Einrichtung abzuschließen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  S. Peter  31. August 2015 um 14:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung dieses wertvollen Projekts! Die Leitung hat es in der Zwischenzeit geschafft einen Generator als Sachspende zu erhalten wofür wir sehr dankbar sind!

Das bisher gesammelte Geld wird daher für den Betrieb des Generators (Sprit) verwendet sofern die Spender zustimmen, die ich persönlich kontaktieren werde. Eine Rücküberweisung ist ansonsten auf jeden Fall möglich :)

Vielen Dank nochmal für eure Unterstützung!

Es wurden 800,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Generator 800,00 €
weiterlesen

Kontakt

Twin Palms Road
Lusaka
Sambia