Deutschlands größte Spendenplattform

Tafel Düsseldorf e.V.

wird verwaltet von E. Fischer

Über uns

Die Tafel Düsseldorf wurde 1994 als eine der ersten Tafeln in Deutschland gegründet. Die Tafel engagiert sich gegen Armut und für bedürftige Menschen und ist ständig bemüht die Vernichtung einwandfreier Lebensmittel zu verhindern.
Selbst in einer so „reichen“ Stadt wie Düsseldorf ist Armut ein ernsthaftes Problem. Mittlerweile versorgt die Tafel Düsseldorf wöchentlich über 8.000 Menschen im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet kostenlos mit Lebensmitteln und warmen Speisen. Und der Bedarf nimmt von Jahr zu Jahr zu.
Die mehr als 50 ehrenamtlichen Fahrer fahren sechs Tage die Woche Supermärkte und Großküchen an, um übriggebliebene Lebensmittel abzuholen und an die acht Lebensmittelausgabestellen im Düsseldorfer Stadtgebiet, an Tagesstätten für Wohnungslose und diverse soziale Einrichtungen zu bringen. Dabei finanziert sich die Tafel ausschließlich über Spenden. Aber auch durch die große Unterstützung der vielen Supermärkte und Discounter, die täglich ihre nicht verkauften Lebensmittel zur Verfügung stellen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 4.087,20 € Spendengelder erhalten

  E. Fischer  04. August 2021 um 16:50 Uhr

Ein Schulmittagessen kostet ca. 60 €/Monat. Ein Betrag, der für viele Familien zu viel ist und sie deswegen gezwungen sind ihr Kind abzumelden. Der Bedarf hat es ermöglicht, dass 5 Kinder ein Jahr am gemeinsamen Schulmittagessen teilnehmen können.

weiterlesen

Kontakt

Hugo-Viehoff-Str. 82
40468
Düsseldorf
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite