Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo willkommen 72

Evangelisches Pfarramt Neu-Langerwisch

wird verwaltet von P. van Dorsten (Kommunikation)

Über uns

Die Arbeitsgruppe “Flüchtlinge in Michendorf” (AG FiM) wurde Anfang 2015 von Michendorfer Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um sich gemeinsam unserer Verantwortung zu stellen: Anderen Menschen in Not zu helfen. Michendorf hatte noch keine Zuweisung von Flüchtlingen, wir wollten aber vorbereitet sein und ein Netzwerk schaffen, das helfen kann, gute Voraussetzungen für das Leben von Flüchtlingen in Michendorf zu bieten.

Informieren, Aufklären, Wohnungen öffentlicher und privater Vermieter finden, die für Flüchtlinge nutzbar sind, das waren unsere ersten Ziele. Wir haben einen ersten Runden Tisch in der Gemeinde zumThema veranstaltet, Kontakt zum Netzwerk der Hilfe in Ferch/Glindow aufgebaut und begannen mit der Organisation des Lampedusa-Projekts.

Am 28. Mai wurden wir dann – auch für uns sehr überraschend – mit der Entscheidung des Landkreises konfrontiert, die Turnhalle am Michendorfer Wolkenberg-Gymnasium für Flüchtlinge umzubauen, um dann kurzfristig auch in unserer Gemeinde den ersten Asylsuchenden eine vorübergehende Bleibe zu verschaffen.

Unsere Aktivitäten konzentrieren sich darum derzeit auf die aktuelle Situation am Wolkenberg-Gymnasium. Wir möchten Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger in Michendorf sein, um Fragen zu beantworten, um Mithilfe zu werben und Ängste und Vorurteile abzubauen. Wir wollen Kontakt zu den Behörden des Landkreises und den Mitarbeitern in dem neuen Wohnheim halten. Und wir wollen konkrete Hilfen für die dann bei uns lebenden Flüchtlinge anbieten und koordinieren.

Kontakt

Neu-Langerwisch 12
14552
Michendorf
Deutschland

Fill 100x100 default

P. van Dorsten

Nachricht schreiben