Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Quintessenzenkunst (Stiftung i.Grdg.)

wird verwaltet von Susanne Angela R. (Kommunikation)

Über uns

Quintessenzenkunst wird die Methode "Achtsam Sprechen" in Projekten erforschen und solchermaßen etablieren, dass Helfer jeder Art und Weise davon profitieren:

- Heilpraktiker und Ärzte, Sozialhelfer und Sonderpädagogen werden hellhörig für die Anamnese,
- aber vor allem Hilfesuchende Menschen, die "aus der Rolle oder aus der Gesellschaft" gefallen sind, "hören sich selber zu"!

- Sie gewinnen dadurch Einsicht und neue Tatkraft, sie werden von alten Fehlern entbunden und formulieren (ganzheitliche) Lebensziele neu - nach allen Regeln der Kunst und für ein gesundes, gepflegtes, liebevolles Miteinander.

=》Vor allem werden wir schon bei Kindern beginnen: "Achtet auf eure Worte, denn Reden ist euer Silberschatz".
- Wir/ich möchte mit den Kindern "Märchen umschreiben" (auch als Buchprojekt), ich möchte mit ihnen Bilderbücher entwerfen (ebenso als Buchprojekte),
- Wir üben ständig, die richtigen Fragen zu stellen - nicht nur zum Profit für den Einzelnen, sondern auch für die gesunde und luebevolle Gemeinschaft und die besondere Freundschaft und später für die Liebe und deren Bewahrung!

- dabei hilft "Achtsam Sprechen" insbesondere Kindern aus sozial schwachen Familien, vor-geschädigten Kindern, Kindern aus unguten Verhältnissen ... .

- Auch Migranten und Zweitsprachler lernen schnell "Achtsame", ggf. "Deutsche" Sprachgrundregeln.

=》Quintessenzenkunst entwirft dabei auch Lehrerempfehlungen (für die Lehrerausbildung), um Schul-Fehlern vorzubeugen und die alten Eltern-Muster (das war schon immer so!) zu durchbrechen.
Die Kinder werden dadurch selbstbewusst, mutig und frei, aber sie müssen nicht mehr "weglaufen", um den "alten Zwängen" zu entkommen. Die alten Ängste lösen sich auf und vergehen. Neue und liebevolle Verhaltensmuster werden von Anfang an eingebt und gepflegt.

Mit "Achtsam Sprechen" erforschen wir nicht nur, sondern mit den Projekten "Wiederaufbau und Reintegration" erhalten Langzeitarbeitslose Handwerker sinnvolle Beschäftigungen:
- Wir werden alte Häuser (nicht nur symbolisch) renovieren und aufmöbeln!
- Mit Hilfe des Untersuchungsinstrumentariums, werden auch dabei gleichzeitig Forschung/Überprüfung sowie Hilfe für den einzelnen Mitarbeiter erstellt * im täglichen Umgang und sinnvollen Tun miteinander.

Ziel ist es u.a, dabei entstehende Geschäftdideen der Hilfebedürftigen/Mitarbeiter in die Tat um zu setzen.

Ziel ist es auch, zum BEWAHREN UND PFLEGEN der Schöpfung an zu regen.

Einige Häuser-Objekte sind bereits ausgemacht - Sie befinden sich alle in der Natur und sollen später für Seminare und Forschung (Ruhepole für Bachelor- und Magisterarbeiten überwiegend in den Geisteswissenschaften), für Kindergärten
und Therapiehäuser (Heilung für Beziehungen durch sinnvolles Denken, Sprechen und Tun/Handeln) genutzt werden.

Hier ist mir als bodenständiger Wissenschaftlerin und Mutter wichtig, dass wir Zeitgeistige Strömungen, Strömungen in der Weltpolitik, in Religionen und Kulturen erfassen (Das Spezialteam steht fast schon dafür bereit).
Wir werden die Sprache analysieren, ggf. richtig stellende und neutralisierende Bemerkungen machen, sowie ggf. Ethische und Theosophische Empfehlungen heraus geben.

Und noch einmal praktisch gedacht:
- Auch die Ausstattung der Häuser soll mit Sachspenden erwirkt werden. Wir wollen die Dinge schätzen und bewahren.
- Es werden charmante und liebevolle Räume entstehen (Luxusdenken liegt uns nicht so nahe, außer es ist nützlich für "Achtsam Sprechen" ! :-)

Und wie geht es dann weiter?
- Quintessenzenkunst will und wird sich langfristig aus eigenen Firmenplatformen und Gewinnen aus Seminaren, Vermietungen und dem Aufbau von Kindergärten (oder Altenheimen?!) refinanzieren.

Bringen auch Sie Ihre passende Idee mit ein.

Zur weiteren Information können Sie eine Projekt-mind-Map auf der Website " www.Quintessenzenkunst.com " einsehen.

Dabei spielen langfristig gesehen auch die Entwicklung "Erlebnisorientierter Pädagogik" und der Aufbau einer "Online-Schule" eine Rolle.

Dies sind gewinnbringende (gemeinnützige Geschäftdideen), deren Gewinne der Stiftung zu Gute kommen werden.

Übrigens:
Beim Zusammen Leben und Arbeiten, werden manchmal Dinge "erfunden", Musik und Dichtung entsteht.

Quintessenzenkunst wird mit "Achtsam Sprechen" den Erfindern und Künstlern helfen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen.
=》 Dies gilt auch für den kleinsten Funken und bewegt sich ganz im Sinne von "Betterplace".
Schließlich bin ich von der Ausbildung her Sozialgeographin, Grundschullehrerun, Kauffrau.

Vielleicht kann ich mich noch genauer, präziser oder für Sie persönlich verständlicher ausdrücken.

Bitte sehen Sie auf der Website nach
( www.Quintessenzenkunst.com ), bitte fragen Sie mich persönlich!
0177 347 5517

Vorerst benötige ich auch Mitarbeiter, die sich vom New Hof her (IT, Recht, Organisation, Verwaltung, Kommunikation) mit der Sache identifizieren können und wollen, Zeit und Kontakte und Kompetenz haben.

Dann ggf. Handwerker, Erzieher/-innen und Hausmeister ... Architekten, Statiker, Ingenieure, Bauaufsicht ...

Später Therapeuten, Ärzte, Forscher u.a., Servicepersonal ...

Quintessenzenkunst ist in München/Oberbayern angesiedelt.

Genauso oft sind wir in NRW unterwegs.

Doch Alte Häuser gibt es überall. Wir werden demnächst gerne auch bei Ihnen regional aktiv.

Bitte helfen Sie auch mit großen oder kleinen Geld- und SachSpenden mit, Quintessenzenkunst gewinnbringend ins Leben zu rufen.
Konto-Nr. Demnächst über die Rubrik "Unternehmen".

Wir sind mit einer großen und gut durchdachten Idee unterwegs.
Wir werden mit kleinen Schritten viele Menschen erreichen und persönlich helfen können.
Wir werden aber vor allem das Achtsame Sprechen im Alltag pflegen, so dass alle Sinne für Gott (das Große liebevolle gute Dach - oder unseren Boden unter den Füßen ), das eigene ich, gemeinschaftliche und persönliche Ziele in Ruhe und Natur genossen werden können.

Dafür arbeitet Quintessenzenkunst.
Bauen Sie mit, Ihre Spende bringt vielen Menschen gesunde Arbeit.

Ünrigens: Sobald Quintessenzenkunst gegründet ist - auch mit Ihrer Hilfe - können wir Spendenbescheinigungen ausstellen!!!

Herzlich
Susanne Angela Remmert

Kontakt

Lochhausener Str. 59
81247
München
Deutschland

Fill 100x100 20150520 133656

Susanne Angela R.

Nachricht schreiben