Deutschlands größte Spendenplattform

Freedomus e.V.

wird verwaltet von FREEDOMUS e.V. - Hilfe für Geflüchtete

Über uns

Freedomus e.V. unterstützt Flüchtlinge in Berlin und ist dafür auf Ihre Unterstützung angewiesen – finanziell, materiell oder durch aktive Mitarbeit. Werden Sie Fördermitglied – schon mit 15 Euro im Jahr können Sie wertvolle Soforthilfe für Flüchtlinge in Not leisten. Oder helfen Sie mit einer einmaligen Spende. Wir haben die Anerkennung als gemeinnütziger Verein beantragt und können (nach Anerkennung durch das Finanzamt) Spendenquittungen ausstellen.


Was wir tun:

/// Mit unserem „Begrüßungspaket“ wollen wir die neuen Gäste in den Aufnahme-Lagern und -Heimen rasch mit den wesentlichen Informationen und hilfreichen Adressen für die ersten Wochen in Berlin versorgen – wenn möglich in ihrer Muttersprache!

/// Wir kennen uns in der Beratungsszene der Stadt aus und können vermittelnd und wegweisend unterstützen – bis zur Begleitung beim Gang zu den Ämtern und wichtigen Terminen.

/// Im Einzelfall bezahlen wir juristische Betreuung von Flüchtlingen.

/// Durch Zuschüsse ermöglichen wir Deutsch-Kurse.

/// Wir stellen sicher, dass Kinder der Gäste schnellstmöglich in passende Schulen und Kindergärten Aufnahme finden.

/// Wir organisieren Workshops zur Erstellung eines Lebenslaufs.

/// Der Mensch lebt nicht vom Brot allein… Wir organisieren Kunstprojekte der unterschiedlichsten Art – Konzerte, Theater, Performances, Ausstellungen, an denen häufig die Flüchtlinge aktiv künstlerisch beteiligt sind – und kooperieren dabei mit zahlreichen Kulturinstitutionen sowie anderen NGOs in und außerhalb Berlins.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 87,75 € Spendengelder erhalten

  FREEDOMUS e.V. - Hilfe für Geflüchtete  28. Juli 2021 um 12:30 Uhr

Mit den Spendengelder werden die Lerpatenschaften im Projekt: "Wir Müssen Reden!" finanziert. Eine Lernpatenschaft besteht aus einen/r Deutsch-Muttersprachler*in und einem/r Geflüchteten. Für einen Zeitraum von 6 Monaten trifft sich ein Lernpaar 2 x wöchentlich. Der / die Dozent*in erhält eine Pauschale von 200 € monatlich, die Teilnahme ist für geflüchtete Menschen kostenfrei. Die Lernpartnerschaften schaffen Verbindungen zwischen Geflüchteten und deutsch-Mutterprachler*innen. Integration findet so beidseitig statt, durch die Lernpartnerschaften verringert sich die kulturelle Distanz zu Migranten auch auf Seiten der Berliner Lernpaten. Verbesserte Sprachkenntnisse der Geflüchteten erleichtern zudem sowohl ihre Integration in die deutsche / Berliner Gesellschaft als auch in den lokalen Arbeitsmarkt.

weiterlesen

Kontakt

Leipzigerstr. 58
10117
Berlin
Deutschland

FREEDOMUS e.V. - Hilfe für Geflüchtete

Nachricht schreiben