Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 short blue

Deutsches Komitee der AIESEC e.V.

wird verwaltet von Michael B. (Kommunikation)

Über uns

AIESEC ist die größte internationale Studentenorganisation weltweit mit 780 Lokalkomitees in 124 Ländern, in welchen etwa 100.000 Mitglieder aktiv sind. AIESEC kooperiert mit über 8000 Partnerorganisationen und Unternehmen. Mit der Organisation sind über eine Million Alumni verbunden.

Das Deutsche Komitee der AIESEC e.V. ist Teil des globalen AIESEC Netzwerks.

Das Ziel der Organisation ist die Förderung der Völkerverständigung und die Ausschöpfung des Potentials unserer Gesellschaft, die exakte englische Formulierung der Zielsetzung lautet „Peace and Fulfilment of Humankind's Potential.“ AIESEC ist eine Plattform, die es jungen Menschen ermöglicht, sich weiterzuentwickeln und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu haben. Zwei Säulen tragen dazu bei diese Ziele zu erreichen:

1. Exchange (Austausch)

AIESEC organisiert und vermittelt internationale Praktika in den Bereichen Management, IT, Soziales oder im Bildungsbereich in allen Regionen in denen es Lokalkomitees gibt. Da das Ziel der Praktika eine kulturelle Erfahrung ist, können deutsche Studenten nur ein Praktikum im Ausland machen. 2013 wurden über 22.000 soziale Praktika und 5000 Unternehmenspraktika realisiert.
Austausch von Wissen und Know-How innerhalb der Organisation auf jährlich über 500 regionalen, nationalen oder internationalen Konferenzen.

2. Leadership Development (Führungskraftentwicklung)

AIESEC versucht gezielt Studenten zur Übernahme von Verantwortung und von Führungspositionen zu motivieren. Begleitende Seminare und Konferenzen sollen dazu beitragen, dass die Studenten von ihrer Führungserfahrung profitieren und sich untereinander austauschen. Das Ziel ist es verantwortliche, tolerante und kulturell-offene Führungskräfte auszubilden, die in der Zukunft Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen können und einen positiven Einfluss haben. Jährlich werden auf lokaler, nationaler und internationaler Seite etwa 27.500 Führungserfahrungen ermöglicht.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 97,50 € Spendengelder erhalten

  Michael B.  30. Januar 2018 um 14:45 Uhr

Die Spendengelder  wurden für die Verpflegung der Teilnehmer und für Workshopmaterial verwendet. Verpflegung waren in diesem Fall zum überwiegenden Teil Snacks wie Obst und Workshopmatieral Flipcharts, Marker, Papier etc.

weiterlesen

Kontakt

Kasernenstraße 26
53111
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite