Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1495630359 afghanic ev logo

AFGHANIC e.V.

wird verwaltet von J. Kanne (Kommunikation)

Über uns

Der Verein Afghanic e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Er wurde im Jahr 2008 von Afghanen und Deutschen gegründet. Der Verein versteht sich als Brücke zwischen Deutschland und Afghanistan und richtet sich an alle Menschen und Organisationen, die sich für Afghanistan und Afghanen interessieren.
Ziele des Vereins
􏰁 Sammlung und Katalogisierung von Informationsmaterial zu Afghanistan sowie Vermittlung und Weitergabe an interessierte Personen und Institutionen
􏰁 Entwicklung und Umsetzung eigener Projekte im Bereich Bildung, Hochschulen und Gesundheit
􏰁 Mitarbeit und Unterstützung von Initiativen und Institutionen, die beim Wiederaufbau Afghanistans helfen
􏰁 Förderung der Integration der in Deutschland lebenden Afghanen und Pflege der Sprache und Kultur

Kooperationspartner und Unterstützer sind:
IBH e.V. (Interkulturelle Bildung Hamburg); Verein für Politische Bildung in Hamburg e.V.; AZK (Arbeitnehmer Zentrum Königswinter); Deutscher Hausärzteverband, Berlin; GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit); CIM (Centrum für internationale Migration und Entwicklung); Schmitz Foundatione, Düsseldorf; DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst); Ruhr Universität Bochum (RUB); DAUG (Deutsch-Afghanische-Universitäts-Gesellschaft), Bonn; Universitätsmedizin der Joh. Gutenberg Universität, Mainz; DAMF e.V. (Dachverband der afghanischen medizinischen Personal); Safi Stiftung, Bonn; Kinderhilfe-Afghanistan; Boehringer Ingelheim GmbH; INASYS GmbH; Integrationsrat der Stadt Bonn;Ministry of Higher Education, kabul. Kabul University; Kabul Medical University; Kabul Polytechnic University; Nangarhar University; Khost University; Herat University; Balkh University; Kandahar University; AIMA, Kabul; NASIB e.V., Hamburg; BORDA e.V., Bremen; Kettelerschule, Bonn; Afghanistan-Schulen, Oststeinbek; General Konsulat der BRD, Masar-e-Sharif; Slovak Agency for International Development Co-operation (SlovakAid), Bratislava; Konrad-Adenauer-Stiftung, Kabul.

Mit unserer Arbeit wollen wir Frieden, Entwicklung, Bildung und Gesundheit in Afghanistan fördern.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Diclofenac und Cutter für Dewanbegi Klinik in Kabul

  Y. Wardak  17. September 2018 um 20:44 Uhr

 Liebe Freunde und Kollegen, 
der Orthopäde der Dewanbegi Klinik in Kabul Dr Zulal Ahmad braucht für seine Patienten diese Medikamente und ein Gerät 

-          Tab Diclofenac 50 mg, 75 mg -          Orthopedic Cutter (elektrische Gipssäge)

Wer kann hier helfen? 

Mit freundlichen Grüßen 

Yahya Wardak 

weiterlesen

Kontakt

Justus-von-Liebigstr. 24
53121
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite