Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Berliner Stadtmission

wird verwaltet von M. Tjards

Über uns

Schon immer war Berlin eine von Gegensätzen geprägte Stadt. Prunk und Reichtum sind unmittelbare Nachbarn von Armut und Not. Seit 1877 greift die Berliner Stadtmission die sozialen, gesellschaftlichen und geistlichen Herausforderungen Berlins und Brandenburgs auf. Sie setzt mit Überzeugung auf die Zukunft und übernimmt Verantwortung für die Stadt und ihre Menschen. In 20 Stadtmissionsgemeinden, über 40 diakonischen Einrichtungen und 11 Gästehäusern und Hotels schafft die Berliner Stadtmission Perspektiven, besonders an den Rändern unserer Gesellschaft. So bewahrt z.B. das Kältebus-Team von November bis März in kalten Winternächten obdachlose Menschen vor dem Erfrieren und bringt sie in eine geschützte Notübernachtung. Der Berliner Stadtmission geht es dabei um jeden einzelnen Menschen, um Vertrauen und Zuversicht. Ihre Spende hilft uns, weiterhin für die Menschen da zu sein und ihnen Perspektiven aufzuzeigen.
http://www.berliner-stadtmission.de/

Letzte Projektneuigkeit

Kein Schutz vor der Hitze

  J. Doleschal  26. Juni 2019 um 14:33 Uhr

 https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/002/287/207714/limit_600x450_image.jpg

Für Menschen, die auf der Straße leben müssen, bringt die Hitze eine große Gefahr mit sich. Sonnenstich und Austrocknung können lebensbedrohlich werden. Im Winter denken wir sofort an die Lebensgefahr für Menschen ohne Obdach, aber die Hitze, fehlende Schattenplätze und zu wenig Wasser können im Sommer ebenfalls schlimme Auswirkungen haben. „Viel trinken“ lesen wir überall als Tipp bei den hochsommerlichen Temperaturen. Menschen ohne Wohnung können sich aber nicht ständig Wasser besorgen oder gar in klimatisierten Räumen zurückziehen. Mal eben kalt abduschen ist erst Recht keine Option.

In unseren Wohnungslosentagesstätten wie Bahnhofsmissionen sind unsere Mitarbeitenden fleißig dabei, Getränke zu verteilen und daran zu erinnern, sich gut zu schützen. Auch unsere Straßenambulanz fährt zwei Mal die Woche los, primär um Menschen zu versorgen, die medizinische Hilfe brauchen und es nicht bis in die Ambulanz schaffen. In den heißen Tagen verteilen die Mitarbeitenden aber auch Wasser, geben frische Kleidung heraus und schenken Betroffenen ihre Aufmerksamkeit.

Wir bitten auch euch, aufmerksam zu sein: Fragt obdachlose Menschen gern, ob ihr ihnen eine Flasche Wasser oder ein Eis vorbeibringen dürft. Diese Frage kann Leben retten. Wenn eine Person nach eurer Einschätzung in Gefahr schwebt, alarmiert im Zweifel auch die Feuerwehr. Ansonsten können Menschen, die medizinische Hilfe benötigen, an die Ambulanz verwiesen werden. 

Wir danken allen, die mit uns gemeinsam die Augen offen halten und einen Blick auf unsere Mitmenschen haben. 

weiterlesen

Kontakt

Lehrter Str. 68
10557
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite