Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ali Baba und Freunde helfen Kenia e.V.

wird verwaltet von A. Mwambaya

Über uns

Unser gemeinnütziger Verein besteht aus einem kleinen Kreis von Kenia-Kennern und - Liebhabern. Unser Schulprojekt finanziert sich einzig und allein durch Spenden.
Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich und sind mehrfach im Jahr selbst vor Ort in Kenia. Alle Spendengelder kommen ohne Abzüge (Verwaltungskosten o.Ä.) dem Projekt und somit der Ali Baba Primary School in Msumarini direkt zu Gute.

Letzte Projektneuigkeit

Covid-19 betrifft auch die Ali Baba Primary School!

  A. Mwambaya  19. April 2020 um 10:57 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/809/225425/limit_600x450_image.jpg



Die Corona-Pandemie betrifft dieses Mal wirklich alle! AUCH Afrika, Kenia....das sollten wir nicht vergessen! Seit Mitte März steht auch hier das öffentliche Leben so gut wie still. Alle Schule, Universitäten sind geschlossen. Alle Reisenden die nach Kenia kommen, sofern es noch Flüge gibt, müssen für 14 Tage in Quarantäne. Wer sich interessiert, findet im Internet viele Eindrücke rund um die aktuelle Lage in Kenia.
Liebe Fadhia! Wie geht es Dir wohl? Ein wenig müde siehst Du aus, an Deinen letzen Schultag vor der Schließung der ALi Baba Primary School im März 2020. Du hast vor einiger Zeit Deine eineiige Zwillingsschwester Nadhia verloren. Sie starb an zu spät behandelter Malaria Tropica. Ein alltägliches Schicksal in Kenia. Was machen Deine Klassenkameraden, wie schaffen es die Familen der vielen Kinder meiner Ali Baba Primary School mit den Ausgangssperren zurechtzukommen? Es wird täglich schwieriger sauberes Trinkwasser und Grundnahrungsmittel zu bekommen. Durch die verhängten Ausgangssperren zur Bekämpfung der Ausbreitung des Virus haben viele Familien ihre Einkommensquelle verloren. Sie leben von....ja wovon eigentlich? Für uns hier ist das unvorstellbar. Auch meine Ali Baba Ananas Aktion hier in Deutschland ist von dieser Pandemie betroffen. Das heißt aber nicht, dass ich meine Ali Baba Primary School Kinder und deren Familien, Lehrer und Angestellt vergessen darf. My dear Kenyan Fellows, TUKO PAMOJA! Euer ALI BABA


weiterlesen

Kontakt

28865
Lilienthal
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite