Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Café Zuflucht

wird verwaltet von Jaro B. (Kommunikation)

Über uns

Wir sind eine ehrenamtliche Initiative im Bonner Westen, die sich um 80 Flüchtlinge in den Unterkünften an der Gerhart-Hauptmann-Str. in Bonn-Dransdorf kümmert. Herzstück unserer Arbeit ist das wöchentliche “Café Zuflucht” im Foyer der Kettelerschule.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/dransdorf/caf-zuflucht-ist-anlaufstelle-article1563082.html

Jeden Mittwoch zwischen 15 und 17 Uhr kommen Kinder und Erwachsene hier zusammen und knüpfen neue Kontakte, wenden sich mit ihren Fragen an ehrenamtliche HelferInnen und erhalten auch ganz praktische Unterstützung wie Kleider-, Möbel- oder Lebensmittelspenden. Außerdem helfen wir bei Behördengängen oder der Wohnungssuche. Individuelle Betreuung für die Flüchtlinge leisten wir durch Patenschaften, die Teammitglieder für Einzelpersonen oder Familien übernehmen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Jaro B.  09. November 2015 um 14:22 Uhr

Aktuell hat uns der Hilferuf einer aus Syrien geflohenen Familie erreicht. Familienmitglieder, die bereits in Deutschland leben, wollten weitere Familienmitglieder aus dem immer schlimmer werdenden Krieg in Syrien befreien. Dazu unterschrieben sie einen Vertrag, der sie verpflichtet für den Unterhalt der Familie zu Sorgen, wodurch sie umgehend ein Visum erhielten und nach Deutschland einreisen durften. Wie bei tausenden anderen Familien, wurde der Vertrag aus größter Not unterzeichnet. Eigentlich können sie für den Unterhalt der Familie gar nicht aufkommen. GERADE LEBT DIE FAMILIE ZU VIERT IN EINER CONTAINERWOHNUNG DER STADT BONN AUF ENGSTEM RAUM. SIE SPRECHEN NOCH KEIN DEUTSCH UND HABEN KEINEN ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT. WIR BITTEN NUN UM SPENDEN, DIE DIE MONATLICHE MIETE VON 317€ FÜR EINE FAMILIE MIT ZWEI KINDERN GEWÄHRLEISTET.

Die Spendengelder werden wie beschrieben für die Miete der Familie genutzt. Ich habe das Geld bereits ausgelegt und rufe es jetzt ab. Die Familie hat nun Asyl und sobald die Mutter arbeiten kann, besteht auch keine finanzielle Abhängigkeit mehr. Inzwischen wird die Familie von der Kirche unterstützt. Besten Dank für die finanzielle Entlastung der Familie!!

Es wurden 187,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Mietzahlung, JULI für Flüchtlingsfam. aus Syrien 187,00 €
weiterlesen

Kontakt

Gerhard Hauptmann Straße
Bonn
Deutschland