Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 vale dos bichos

Vale dos Bichos

wird verwaltet von D. Robin (Kommunikation)

Über uns

Der Verein "Vale dos Bichos e.V." ist eine gemeinnützige Organisation mit sozio-ökologischem Charakter, die sich für den Schutz und das Wohlergehen der brasilianischen Wildtiere einsetzt. "Vale dos Bichos“ bedeutet „Tal der Tiere“.
Ziel des "Vale dos Bichos" ist "der Erhalt und der Respekt vor der Tierwelt.“
Die Tiere, die bei uns untergebracht sind, sind öfters Opfer von Tierhändlern oder häuslicher Gewalt, sie finden eine Zuflucht in unser Tierheim in São José dos Campos (SP). Seit 2005 pflegen wir Wildtiere und wenn möglich wildern wir sie aus. Wir kümmern uns täglich um etwa 18 Wildtiere-Arten, die von IBAMA (Brazilian Institute of Environment and Renewable Natural Resources) zu uns gebracht werden. Wir beherbergen Tukane, Aras, Adler, Schildkröten, Affen, Jaguatiricas (Raubkatzen) und viele weitere Tiere. Viele dieser bleiben bis zum Ende ihres Lebens in unserer Auffangstation, da sie schwach und verletzt sind oder das Leben in der Wildnis nicht kennen. Einige sind Opfer von Missbrauch in Zoos und Zirkus, wie das Äffchen (Kapuziner) "Cafu". Cafu hat zwei gebrochene Finger und Verbrennungen auf 30% seines Körpers, weil er nicht Tricks machen wollte, zu welchen Zirkus-Mitarbeiter ihn zwingen wollten. Einige brasilianische Bundesstaaten verbieten die Darstellung von Tieren im Zirkus seit einigen Jahren: Alagoas, Paraiba, Parana, Pernambuco, Rio de Janeiro, Sao Paulo, Rio Grande do Sul, Mato Grosso do Sul und Espírito Santo. Auch über 50 Gemeinden verbieten Tieren in Zirkussen. Wir fangen diese Wildtiere auf und bieten ihnen ein Heim, einen Ort, an dem sie endlich ihre Ruhe genießen können.
Wir möchten weiter in eine komfortable Umgebung für die Tiere investieren, leider sind die Kosten für unseren Tierarzt und unsere zwei Biologen in unserem Verein sehr hoch. Sie sind für alle unsere Tiere verantwortlich, ihre Arbeit für unsere Tiere von hohem Gewicht. Wir wollen auch die Wildtier-Quarantäne erweitern und brauchen natürlich Unterstützung. Wir pflegen weitere Tiere in unserem Heim wie Vögel, Puten, Enten, Hühner, Pferde, Ziegen, Meerschweinchen und viele mehr. Wir wollen auch für diese Tiere bessere Unterkünften schaffen, da wir derzeit nicht immer über genügend Platz für eine artgerechte Unterbringung verfügen.
Die Zucht von Wildtieren in Gefangenschaft oder in unserem Heim ist nicht zu empfehlen, passiert aber dennoch. "Wir vermeiden sie", sagt Melk Torres, Biologe der Auffangstation. "In Fällen von gefährdeten Tierarten wird die Fortpflanzung hingegen empfohlen. Die jüngeren Tiere können im Tierheim weiterleben. Falls es zu Engpässen kommt, werden sie IBAMA oder anderen Auffangstationen übergeben.
Wir wollen in einem extra Gebäude Tierschutz- und Umweltschutz-Unterricht für Grundschulkinder anbieten. Dort sollen das Bewusstsein und der ökologische Tierschutzgedanke bei Kindern und Jugendlichen geweckt und in ihre Bildung investiert werden. Ziel ist es, Grundschulkinder über die Bedeutung der Pflege der Natur und über die wunderbaren Tiere in unserem schönen Land zu unterrichten. In unseren Räumen können wir bis zu 30 Besucher aufnehmen. Ziel: Die Verbreitung und Förderung von Aufklärungskampagnen in der Gemeinde, die Lehre von Achtung und Respekt gegenüber Tieren und dem Erhalt unserer Natur und das Unterstreichen der ethischen und moralischen Folgen für die Gesellschaft.
Unsere Gesellschaft soll mehr in den Tierschutz bzw. Naturschutz investieren. Die Stadt São José dos Campos will ein Beispiel werden und weitere Schritte zugunsten der Natur und des Tierschutzes gehen.

Kontakt

Avenida Lineu Moura, 205
12244-381
São José dos Campos
Brasilien