Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 gpyc3

GPYC Uganda

wird verwaltet von T. Langer (Kommunikation)

Über uns

Friends come together for a better World ist ein Gemeinschaftsprojekt des GPYC Uganda,
des gemeinnützigen Vereins G.I.B.E.I e.V Essen und des Projektplaners Thomas Langer. Wir wollen versuchen mit möglichst vielen Menschen weltweit, ein gemeinsam zu verwaltendes gemeinütziges, der Umwelt und den Menschen dienendes, bildendes aber auch mahnendes Kapital zu schaffen.Grundlage dieser Idee ist unsere Konzeption für die Website: Mit dem Schwerpunkt auf unseren Maps, " Better World Map", "Real World Map" und weiteren Maps, in denen unsere Mitstreiter und Förderer sowohl die negativen Ereignisse unserer Welt posten, abmahnen und zum Boykott aufrufen können, aber in denen sie auch neue Ideen verbreiten und gemeinsam daran arbeiten können. Schaut Euch die Konzeption von 24 Seiten doch bitte einfach einmal an..

http://www.come-together-for-a-better-world.com/konzeption/

Unsere Marketingstrategie sieht in der Hauptsache so aus, dass wir die bisher, sozial gesehen, brachliegende Power aller Facebookuser nutzbar machen wollen. Da sind mehr als eine Milliarde Menschen miteinander verbunden ( Studien gehen davon aus das nur 5 Kontakte eines jeden User aktiviert werden müßten um innerhalb kürzester Zeit alle User zu verbinden), die sich mehr oder weniger nur zum Privatvergnügen oder auch geschäftlich fast täglich auf Facebook treffen. Wir planen nun diese alle zu aktivieren und auf zu fordern an unserem sozialem Experiment teil zu nehmen, gemeinsam mit einem sehr geringen monatlichem Beitrag (Spende zwischen 4 und 12 € jährlich) ein großes und gemeinsam, durch monatliches Voting verwaltetes Kapital zu schaffen. Nach Fertigstellung unserer Website und der dazu gehörigen App, wird jeder Spender einmal monatlich voten können, in welches von den in unserer "Better World Map" vorgestellten Projekte seine Spende fließen soll. Das ist gelebte Demokratie.

Um den Verbreitungsvorgang unserer Idee etwas zu beschleunigen haben wir die Facebookaction " Friends come together for a better World" online gestellt und haben den Solidaritätscoin entworfen.

https://www.facebook.com/friendsforbetterworld/timeline

Zu dem haben wir in Kampala Uganda am 28.02.2015 unseren ersten " My heart beats for a better World" Flashmob, verbunden mit einer Straßenreinigungs und Müllentsorgungsaction reaalisiert um auf uns und unsere Ideen aufmerksam zu machen. Daran teil genommen haben 3 Universitäten und weit über 200 Menschen. In circa 2 Monaten wollen wir diesen Flashmob wiederholen und auf mehrere Länder ( geplant sind Nepal, Kenya und Deutschland) ausdehnen. Unsere Flashmobs bilden ein Herz aus Menschen die gemeinsam Friedenslieder singen. So werden wir versuchen regelmäßige Flashmobs und in immer mehr Ländern gleichzeitig zu veranstalten um ein Zeichen für unsere Solidarität und Nächstenliebe zu setzen und mehr Medienaufmerksamkeit zu erreichen.

Die Düsseldorfer Künstlerin Britta Helmerdig will uns nun auch zu verschiedenen Ausstellungen der Düsseldorfer Künstlerszene einladen, damit wir unsere Ideen auch dort verbreiten können. All diese Aktionen, aber auch die letzliche Fertigstellung unserer Website kosten natürlich Geld das wir noch nicht haben, aus diesem Grund bitten wir Dich herzlichst um Deine finanziele Unterstützung und darum unsere Idee auch in deinem Freundeskreis weiter zu tragen, auf das wir wachsen und unsere ideen weiter und schneller realisieren können.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Hurra unsere eigenen Lieder sind da und wir machen unseren 2. internationalen Flashmob am 26.09.2015

  T. Langer  04. September 2015 um 14:17 Uhr

Hallo zusammen,

es gibt viel neues zu berichten. Unter:

 https://soundcloud.com/come-together-3/jemp-ronnie-come-together-for-a-better-world-studio-10329202

findet Ihr unsere im Projekt SINA des Vereins Jangu.e.V produzierten Lieder und es folgt eine Videoliste über Biogasanlagenbau und meine Zeiten in Uganda.

"I left my heart in Uganda"

"Housebuildingday in SINA"



https://www.youtube.com/watch?v=zPfRHU6j_uw&index=9&list=PLmmT5q7Ip7OAGHRKm5VCH4oNj3wceeAAd

Am 26.09.2015 findet unser zweiter internationaler Mottoflashmob "my heart beats for a better world", diesmal in Uganda ( 3 Plätze) und in Deutschland an 2 Plätzen statt. Mehr Informationen dazu unter 

https://www.facebook.com/events/upcoming

Ihr seit alle herzlichst zu unserem Flasmob in Essen aud dem Kennedyplatz eingeladen.

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/041/102344/limit_600x450_image.jpg

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/041/102352/limit_600x450_image.jpg

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/041/116284/limit_600x450_image.jpg




weiterlesen

Kontakt

Semarata Road, Plott 44
Kampala
Uganda

Kontaktiere uns über unsere Webseite