Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

Förderverein Utopiastadt e. V.

wird verwaltet von Amanda Steinborn

Über uns

Eine Stadt, die aus Begeisterung besteht!

Begeisterung für ihre Gärten, für ihre Räume, Begeisterung für ihre Möglichkeiten — aber vor allem besteht sie aus dem unermüdlichen Engagement der vielen tatkräftigen Menschen, die sie gestalten.

Willkommen in Utopiastadt! In der Stadt, die Dir kostenlos ein Fahrrad leiht, Musik aus Skandinavien, Australien oder dem Schwarzwald präsentiert,. Die Stadt, die Dir beim Reparieren hilft und Dir vollkommen neue Perspektiven auf die Zukunft von Arbeit, Freizeit und Quartiersentwicklung zeigt. Die Stadt, die Du jederzeit mitgestalten kannst.

Entstanden in Wuppertal, belebt Utopiastadt seit 2011 aktiv den Bahnhof Mirke, eines der historisch wichtigsten Gebäude für die Entwicklung des Mirker Quartiers, der Stadt und der ganzen Region.

Um diesen Bahnhof nun sicher vor dem Verfall zu bewahren, bedarf es großer gemeinsamer Anstrengungen, viel Engagement, Tatkraft - und Geld. Weil Utopiastadt aber mehr ist als ein historisches Gebäude, gibt es natürlich auch mehr zu bauen als Mauern:

Ob Nähtreff oder Zukunftsforschung, ob Coworking oder ein kostenloser Fahrradverleih, ob politische Podiumsdiskussion oder Urban Gardening mit Jugendlichen, ob 3D-Druck oder Quartierskonferenzen, ob Hackerspace oder Künstleratleier, ob die Konzentration auf ein spezielles Thema oder die Vernetzung zwischen allen Disziplinen - in Utopiastadt stehen Räume und Möglichkeiten zur Verfügung. Und vor allen Dingen ein stetig wachsendes Netzwerk, in dem Ideen und aktive Ansätze schnell auf fruchtbaren Boden, breite Aufmerksamkeit und stabile Unterstützung treffen.

Hier sammeln wir Spenden als Förderverein Utopiastadt e.V. - für ganz konkrete Projekte in Utopiastadt und allgemein für utopische Möglichkeiten in und um Utopiastadt und den Utopiastadt Campus.

Utopiastadt ist die Initialzündung eines andauernden Gesellschaftskongresses mit Ambition und Wirkung.

Utopia ist eine Entscheidung.

www.utopiastadt.eu

Letzte Projektneuigkeit

Asphaltfläche aufreißen und Blumen für Insekten pflanzen

  R. Gloerfeld  14. Februar 2024 um 15:00 Uhr

Auf dem Gelände der Utopiastadt, direkt vor der Gepäckabfertigung (GPA), gibt es einen 60 bis 70 m² großen Asphaltstreifen. Früher haben dort sehr häufig Autos geparkt – und bei Starkregen floss das Wasser direkt in die Kanalisation, statt langsam zu versickern. Heute ist die Fläche wegen der Sanierung abgesperrt. Wenn der Bauzaun dort entfernt wird, dann sollen da Bienen und Hummeln fliegen können und keine Autos mehr stehen. 
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/055/533/320601/limit_600x450_image.jpg
Dazu brauchen wir Deine Unterstützung.
Das Aufreißen und Entsiegeln der Asphaltfläche, den kompletten Bodenaustausch und die Gartenarbeiten werden Ehrenamtliche der Utopiastadt machen. Und wenn du mit anpacken willst, komm einfach beim Utopiastadt­Workout Samstag ab 11:00 vorbei. Für viele bunte Pflanzen suchen wir zusätzlich SpenderInnen:
Von dem Geld werden wir verschiedene Blumen und Büsche kaufen und vielleicht ist auch noch Platz für eine kleine Bank. Ziel ist es, das es bereits in diesem Frühjahr schon richtig schön aussieht.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/055/533/320603/limit_600x450_image.jpg
Bei der Auswahl der Pflanzen denken wir zuallererst an insektenfreundliche Blumen und an das Vorbild der essbaren Stadt. Denn zusätzlich wollen wir mit der neu geschaffenen Fläche auch alle Sinne des Menschen aktivieren: Die Blumen werden schön und bunt aussehen und das nicht nur für ein, zwei Wochen im Jahr. Sie werden gut riechen und können mit etwas Glück auch geerntet und der Duft so konserviert werden. Vielleicht können wir auch Pflanzen setzen, deren Blätter und Blüten man zu Tee oder zu Salben verarbeiten kann.







weiterlesen

Kontakt

Mirker Str. 48
42105
Wuppertal
Deutschland

Amanda Steinborn

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite