Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 mosaik

Gemeinschaft Therapeutisches Reiten e.V.

wird verwaltet von M. Ahrens (Kommunikation)

Über uns

Die Gemeinschaft Therapeutisches Reiten e.V. ist ein Zusammenschluss von Menschen mit und ohne Handicaps, die gemeinsam auf dem Gestüt Ekholt einen mensch- wie tierbezogenen Ansatz des Reitens umsetzen. Wir wollen Menschen mit oder ohne offensichtliche Handicaps den Umgang mit Pferden unter therapeutischen Gesichtspunkten ermöglichen. "Wir" ist hierbei ein Team aus Vereinsmitgliedern, die sich in den verschiedenen Aufgaben in der alltäglichen Therapiearbeit, auf dem Hof, in der Verwaltung und an vielen anderen Stellen engagieren.

Bei uns herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Für viele von den zahlreichen Helfern ist das Gestüt Ekholt fast wie ein zweites Zuhause. Das liegt vor allem daran, dass wir uns alle gegenseitig unterstützen. Denn ohne die Hilfe der Helferinnen und Helfer könnten die Gruppenübungsleiter/Reitlehrerinnen gar nicht arbeiten, weil viele unserer Reitschüler geführt werden müssen.

Gerne werden wir auch mehr: Interessierte "Noch-Nicht-Mitglieder", die sich gerne einbringen wollen/können, sind herzlich willkommen!

Womit wir rechnen können

Als eigenständige Initiative sind wir unserer Satzung und damit eben den Zwei- und Vierbeinern verpflichtet. Die wesentlichen Aktivitäten sollen sich dabei finanziell selbst tragen. Damit wir die Gebühren für den Therapie- und Reitbetrieb entsprechend moderat gestalten können, ist uns Verlässlichkeit sehr wichtig. Das Leben ist aber nun einmal nicht immer verlässlich, daher freuen wir uns immer über die Hilfe interessierter und wohlwollender Menschen: Für all die unplanbaren Dinge (Krankheit der Tiere, Weideunfälle, Sonderabnutzung von Reitzeug etc.) sind wir auf Geldspenden angewiesen. Wir freuen uns dabei sowohl über kleinere Einzelspenden, als auch über eine auf eine bestimmte Zeit angelegte Förderung (bspw. Patenschaften für bestimmte Therapieangebote oder einzelne Pferde).

Gerne laden wir interessierte Menschen ein, uns auch einmal vor Ort zu besuchen! Wir empfehlen eine kurze Nachfrage per Telefon (Tel. 04121-428 07 97 (AB), siehe auch http://www.gtr-ekholt.de), damit in Ruhe geschaut werden und gleichzeitig das therapeutische Reiten stattfinden kann.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  M. Ahrens  21. Dezember 2015 um 16:52 Uhr

Das Geld wird als Zuschuss für das Futter und für Medikamente gegen Cushing verwendet, da Blacky nun in Teilzeit arbeitet. Vielen Dank!

Es wurden 46,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Futter, Box und Weide 2015 41,00 €Medikamente gegen Cushing 5,00 €
weiterlesen

Kontakt

Bundesstraße 24
25337
Seeth-Ekholt
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite