Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kana - Dortmunder Suppenküche e.V.

wird verwaltet von C. Danowski

Über uns

Wir sind eine Initiative von Menschen, die der Überzeugung ist, dass jeder und jede in dieser Welt ein Recht darauf hat, ein Dach über dem Kopf zu haben, in Ruhe an einem Platz zu sitzen, etwas Warmes zu essen und zu trinken, Respekt und Achtung zu erleben. Selbstverständlich braucht ein Mensch auch liebevolle Zuwendung und Gespräche mit anderen. Auch das darf ihm und ihr niemand verwehren, unabhängig davon, wie die Lebensgeschichte von einzelnen verlaufen ist.

Zusammen mit vielen anderen Ehrenamtlichen kochen wir fünfmal wöchentlich für Arme und Obdachlose ein Mittagessen und laden unsere Gäste zum Essen bei uns und mit uns ein. Jeder und jede ist in unseren Räumen herzlich willkommen, niemand muss sich ausweisen oder seine Bedürftigkeit erkennbar machen. Wir geben mit der gemeinsamen Mahlzeit das weiter, was wir geschenkt bekommen haben, und freuen uns darüber, wenn sich unsere Gäste wohl fühlen. Oft kommen 280 - 300 Gäste zum Mittagessen.

Weitere Aktionen von Kana sind regelmäßige Gottesdienste, Mahnwachen vor der Deutschen Bank und politische Aktionen in unserer Stadt. Darüberhinaus geben wir Schlafsäcke für Menschen aus, die im Freien übernachten, und unterhalten ein Grabfeld für wohnungslose Menschen auf dem Ostfriedhof (gemeinsam mit dem Franziskaner-Kloster und dem Gast-Haus).

Wir sind als Verein eingetragen und als mildtätig und gemeinnützig anerkannt.

Weitere Infos auf unserer Website: www.kana-suppenkueche.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.457,35 € Spendengelder erhalten

  C. Danowski  22. Mai 2020 um 08:59 Uhr

Seit Montag, 30. März 2020, müssen wir leider die Kana Suppenküche wegen der Corona-Krise schließen. Da wir rein ehrenamtlich arbeiten, können wir unser Angebot nur aufrecht erhalten, wenn genug Mitarbeiter die Situation für sicher halten. In der Zwischenzeit gibt es in Dortmund aber die Angebote von Lunchbags morgens und eine warme Suppe abends durch andere Organisationen.
Auch unser traditionelles "Essen am Rathaus" muss leider ausfallen bzw. wird verändert durchgeführt, indem wir am Samstag, 23.05.2020 das Angebot des Wärmebuses durch unser Essen-vom-Rathaus-Essen Kartoffelsalat und Würstchen ersetzen. Herzliche Einladung!
Wir arbeiten gerade auch an einem Plan, wie wir schon bald wieder gastfreundlich einladen können, zunächst aber wohl nur samstags und sonntags ab Ende Mai.
Herzlichen Dank an alle, die uns in dieser Zeit trotzdem unterstützen, Miete, Strom und Gas etc. müssen ja weiterhin gezahlt werden.
Bleibt gesund!

weiterlesen

Kontakt

Mallinckrodtstr. 114
44145
Dortmund
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite