Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 j logo

junge norddeutsche philharmonie e.V.

wird verwaltet von Stine A. (Kommunikation)

Über uns

Die junge norddeutsche philharmonie (jnp) hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2010 schnell zu einem bundesweit aufsehenerregenden Kulturprojekt entwickelt. Sie schafft durch die Förderung ausgewählter NachwuchsmusikerInnen die Ausrichtung zeitgemäßer Veranstaltungsformate und den Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Themen „Zukunftsmusik von heute“ in Norddeutschland.

Das dynamische, überregionale Netzwerk junger Kulturschaffender arbeitet in projektbezogenen und interdisziplinären Teams. Der Kerngedanke, aus dem das jnp-Team alle Bestrebungen entwickelt und den die Nachwuchsmusiker tief verinnerlichen und weitertragen, ist die Suche nach dem „Klassikkonzept der Zukunft“. Zudem stärkt die jnp aktiv die Tragfähigkeit und Legitimation klassischer Musik, indem sie ihre Projekte mit aktuellen gesellschaftlichen Themen und Herausforderungen, wie etwa gesellschaftlicher Zusammenhalt, Entwicklung des ländlichen Raums und kulturelle Bildung, in Verbindung setzt.

Ihren zukunftsgerichteten Anspruch untermauert die jnp durch ein breites, genreübergreifendes Portfolio: Auftritte bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Fuchsbau Festival, dem Reeperbahn Festival sowie die Umsetzung des DETECT CLASSIC FESTIVAL im Funkhaus Berlin zeugen von der kreativen Vielfalt des sinfonischen Klangkörpers. In der wiederholten Kooperation mit der NDR Bigband und mit William Cohn sowie in der Veröffentlichung der seriellen Sitcom-Opera „Minibar“ zeigt die jnp, wie die Öffnung hin zu anderen musikalischen Genres und künstlerischen Disziplinen funktionieren und ein vielfältiges Publikum begeistern kann. Zusammenarbeiten mit u.a. Fazil Say, Daniel Müller-Schott und Jonathan Stockhammer stehen für höchste Ansprüche bei der Umsetzung klassischer Projekte. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit hochkarätigen DozentInnen der Spitzenorchester Deutschlands stellt die Säule der Ausbildungsförderung auf ein stabiles Fundament.

Im Jahr 2018 wird die junge norddeutsche philharmonie u.a. das Live-Elektro-Projekt „Sacrelektro“ in der Elbphilharmonie produzieren, erneut mit namhaften Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Young Euro Classic Festival und dem Schleswig-Holstein Musikfestival kooperieren, ein interdisziplinäres eCulture-Projekt u.a. mit der Hamburger Kunsthalle realisieren und das 800-jährige Stadtjubiläum der Hansestadt Rostock begleiten.

Der gemeinnützige Verein junge norddeutsche philharmonie e.V. wurde im Jahr 2017 als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ prämiert, für den BKM-Preis Kulturelle Bildung 2018 nominiert. Die „junge norddeutsche“ steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a. D. Joachim Gauck und wird getragen von starken Partnern, wie dem Norddeutschen Rundfunk, dem Ministerium für Bildung Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern und der Aventis Foundation.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 74,08 € Spendengelder erhalten

  Stine A.  14. August 2018 um 17:19 Uhr

5 Jahre jnp! Festgehalten in Zahlen, Bildern und Geschichten - für Groß und Klein! 5 Jahre jnp! Festgehalten in Zahlen, Bildern und Geschichten - für Groß und Klein!

weiterlesen

Kontakt

Wartburgstraße 52
10823
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite