Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 famox plakat vielfalt familie  6

FamoX Familien- und Bildungszentrum

wird verwaltet von M. Weinsziehr (Kommunikation)

Über uns

Das FamoX ist ein Familien- und Bildungszentrum in Berlin-Friedrichshain, das im August 2014 eröffenet hat. Trägerin ist die gemeinnützige oXxymoron GmbH.

Das FamoX ist ein Ort der Begegnung von Familien. In diesem Rahmen gibt es eine Vielfalt von offenen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Außerdem bieten wir themenorientierte Kurse, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Beratungsangebote, die auf die Bedürfnisse der Nutzer des Familien- und Bildungszentrums abgestimmt sind und die unserer Vorstellung von Bildung als einem lebensbegleitenden Prozess entsprechen.

Darüber hinaus bieten wir mit dem Familien- und Bildungszentrum auch einen Raum für Kunst und Kultur an. Dabei versuchen wir eine Verknüpfung und Zusammenführung mit den Begegnungs- und Bildungsangeboten, insbesondere für Familien im Sozialraum.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  M. Weinsziehr  23. Dezember 2016 um 14:31 Uhr

Die Spende in Höhe von 17,00 € wird für den Kauf von BVG-Tickets eingesetzt, sodass Bewohner_innen aus den Flüchtlingsunterkünften ohne den Einsatz von eigenen Geldmittel uns erreichen und unsere Angebote wahrnehmen können.

Es wurden 17,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

BVG-Tagestickets für eine Gruppe 17,00 €
weiterlesen

Kontakt

Scharnweberstraße 25-26
10247
Berlin
Deutschland

Fill 100x100 bp1503995804 kind seifenblasen

M. Weinsziehr

Nachricht schreiben