Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinderhauser Arbeitslosen Initiative KAI e.V.

wird verwaltet von J. Jehnen (Kommunikation)

Über uns

Die Kinderhauser Arbeitslosen Initiative KAI e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter freier Träger der Jugendhilfe, welcher bereits seit 1996 besteht und seit vielen Jahren auch in der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist. Schwerpunkte dieser Arbeit waren und sind die außerschulische Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher - vorwiegend mit Migrationsvorgeschichte – bspw. durch kostenfreie Hausaufgabenhilfe, LernfDie Großraumsiedlung Brüningheide in Münster-Kinderhaus, aus der ein Großteil unseres Klientels kommt, ist gekennzeichnet durch drei prägende Sozialindikatoren:
 hoher Anteil von Migrantinnen und Migranten (mit 70% der Spitzenwert in Münster)
 hoher Anteil von Kindern und Jugendlichen (32,3%, Münster stadtweit 15,6%)
 hoher Anteil finanzschwacher Bewohner (75%)

Somit sind weniger als 20% der Wohnbevölkerung in der Lage, ihre Mietkosten ohne Unterstüt-zung durch das Jobcenter, das Sozial- oder das Wohnungsamt selbst zu tragen. Die jüngste Studie einer Evaluation der Programmgebiete der Sozialen Stadt NRW zeigt außerdem, dass Münster-Kinderhaus/ -Brüningheide bei der SGB II-Dichte und Kinderarmut in NRW eine negative Spit-zenposition einnimmt. Hier zeigt sich ein dringender Handlungsbedarf, um die Schere zwischen Arm und Reich in der Stadt Münster nicht noch weiter auseinander gehen zu lassen!

Der Auftrag und Ziel von KAI e.V. ist es daher, den in diesem Stadtteil lebenden Kindern, Erwach-senen und Familien die für sie notwendigen Unterstützungsangebote zu vermitteln oder ggf. auch selber anzubieten und sie dabei ganzheitlich zu begleiten. Umgesetzt wird dieser Auftrag durch sehr niedrigschwellige Angebote wie die (psycho-)soziale Beratung und Begleitung der Ratsuchen-den, die Stärkung von Alltagskompetenzen sowie durch Bildungs- und Qualifizierungsangebote wie Nachhilfe, Alphabetisierungs- und Deutschkurse.

Im Rahmen des Programms „Soziale Stadt Münster-Kinderhaus“ hat KAI die außerschulische För-derung von Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut Aktuell erhal-ten bei uns bspw. 65 SchülerInnen von 30 sozial engagierten Nachhilfelehrer/innen (viele davon Schüler/innen ab 16 Jahren des Gymnasiums mit sehr guten Zeugnissen und hoher Motivation) gezielte Einzelnachhilfe, wobei der Bedarf noch sehr viel höher ist und wir mittlerweile nicht mehr alle Nachfragen berücksichtigen können.
Die durch Einzelnachhilfe geförderten Kinder und Jugendlichen verbessern dabei ihre Bildungs-chancen kontinuierlich, so dass KAI e.V. einen wichtigen Beitrag zur sozialen Integration von Kin-dern und Jugendlichen in Münster-Kinderhaus und einem vorurteilsfreien Miteinander verschie-dener Kulturen und sozialer Schichten leistet. Unser Angebot ist dabei präventiv ausgerichtet und bezieht die Eltern mit ein - anders als die Förderung nach dem staatlichen Bildungs- und Teilhabe-paket. Neben der Elternarbeit findet außerdem ein regelmäßiger fachlicher Austausch und eine konstruktive Zusammenarbeit mit den an den Schulen im Stadtteil eingesetzten Schulsozialarbei-tern statt.

Zusätzlich zu der beschriebenen außerschulischen Bildungsarbeit unterstützt KAI e.V. Jugendliche und junge Erwachsene (viele von ihnen mit Biographiebrüchen) beim Übergang Schule – Beruf, bei der Berufsfindung sowie in ihren Bewerbungsaktivitäten. Alle Angebote (Nachhilfe, Lernförderung, Unterstützung bei Bewerbungen und Begleitung zu Vorstellungsgesprächen) sind für die Kinder und Jugendlichen kostenlos. Um diese dringend notwendige Unterstützung in Münster-Kinderhaus auch zukünftig gewährleisten und möglichst noch weiter ausbauen zu können, ist unser als ge-meinnützig anerkannter Verein kontinuierlich auf Spenden angewiesen.
örderung und Einzelnachhilfe.

Kontakt

Josef-Beckmann-Straße 5
48159
Münster
Deutschland