Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logomitkreis 0

Lebensraum Regenwald e.V.

wird verwaltet von R. Zeh (Kommunikation)

Über uns

Seit Jahrtausenden befindet sich der Planet Erde durch eine einzigartige Symbiose in einem biologischen Gleichgewicht. Mit Beginn der Technisierung gerät dieses Gleichgewicht wegen unserer Gier nach Mehr zusehends aus dem Lot. Die Regenwälder als Lebensraum der indigenen Völker und Millionen von Tier- und Pflanzenarten werden vernichtet, die Funktion als Klimapuffer und Katalysator geht verloren. Es wird Zeit zum Umdenken !

Zur Zeit unterstützen wir:
- die von Dr. Willie Smits gegründete "Masarang-Foundation" in Tomohon /Sulawesi-Indonesien. Sie unterhält ein Baumschulen zur Wiederaufforstung, eine Palmzuckerfabrik und kümmert sich um die Ausbildung, Bildung und Gesundheitsvorsorge der lokalen Bevölkerung. In diversen Auffangstationen werden beschlagnahmte Orang-Utans für die Auswilderung vorbereitet.
- die Aufforstung in Zentral Borneo durch BOS-Mawas mit der Aktion "Ein Baum für ein neues Leben (www.aktion-lebensbaum.de)
- ein Aufforstungsprojekt der Arbofilia in Costa Rica
- das SOCP - Sumatran Orangutan Conservation Project zum Schutz und erhalt des Regenwaldes rund um den Leuser Nationalpark in Sumatra
- andere Regenwald- und Umweltorganisationen bei Protestaktionen gegen Regenwaldvernichtung und Unterdrückung indigener Völker

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 165,75 € Spendengelder erhalten

  R. Zeh  27. Juni 2018 um 09:38 Uhr

Die gespendeten Gelder werden für eine Aufforstungs-Aktion der Arbofilia (http://www.arbofilia.net/de/) in Costa Rica verwendet. Nach einer Entwaldung für landwirtschaftliche Zwecke, versiegten Bäche und Tümpel, so dass eine Nutzung für Weidevieh unmöglich wurde. Im Anschluss folgte eine massive Bodenerosion. Die Arbofilia kauft nun Korridore von der Pazifik-Küste bis in die Bergregionen auf und pflanzt dort gezielt wieder Wald auf, um einen Sekundärwald und einen neuen Lebensraum der Artenvielfalt zu erhalten.

weiterlesen

Kontakt

Muldenweg 7
90469
Nürnberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite