Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

`n Joy - Gospelchor der ev. Kirche Bad Honnef

wird verwaltet von J. Braukmann (Kommunikation)

Über uns

`n Joy - Gospelchor der evangelischen Kirche Bad Honnef

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  J. Braukmann  26. Oktober 2015 um 15:02 Uhr

Vier Tage lang waren die 60 Sängerinnen und Sänger des Bad Honnefer Gospelchores `n Joy auf ihrer ersten Auslandstour im spanischen Baskenland unterwegs: Bilbao, San Sebastian, Bermeo: Besonders in Gernika, der „heiligen Stadt der Basken“, die Hitlers Bomberflotte 1937 in Schutt und Asche gelegt hatte, kam es zu beeindruckenden Begegnungen.

Tränen, begeistertes Mitsingen, dankbare Umarmungen: Immer wenn der Chor die heimliche baskische Hymne „Txoria“ anstimmte, hatte der Chor die Herzen seiner Zuhörer schon erobert. Ob auf dem Martkplatz von San Sebastian, Europas Kulturhaupststadt 2016, oder beim Besuch eines Cidre-Museums oder auf dem Flughafen von Bilbao – überall stimmten spanische Zuhörer in das Freiheits- und Liebeslied mit ein.

Vor dem Konzert in der gotischen, von deutschen Bomben verschont gebliebenen Marien-Kirche von Gernika besuchte der Chor das dortige Friedensmuseum und traf mit dem stellvertretenden Bürgermeister von Gernika zusammen, um ihm ein Schreiben von Bad Honnefs Bürgermeister zu übergeben.

Im Friedensmuseum konnten die Bad Honnefer in einer nachgebauten Wohnstube aus den 30er Jahren den Tag des Bombardements nacherleben: Sie lauschten den Erzählungen einer Einwohnerin vom Alltag in Gernika, hörten das Glockengeläut der Kirche und das sich darin mischende, immer lauter werdende Gedröhn der Bomber.

Um so eindrucksvoller dann die Möglichkeit, vor den Kindern und Enkeln der damaligen Bewohner von Gernika in einem Konzert von Frieden und Versöhnung zu singen. „Was für ein emotionales Konzert habt ihr uns geschenkt“, schrieb die Leiterin des Kirchenchores von Gernika per Mail an den Chor.

Nicht zuletzt war die Chorfahrt von `n Joy eine Werbung für die Ökumene. Viele der Konzertbesucher im weithin katholischen Spanien zeigten sich verwundert, dass im Chor der evangelischen Gemeinde aus Bad Honnef Protestanten und Katholiken so harmonisch zusammen singen.

Es wurden 40,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Fahrtgeld 40,00 €
weiterlesen

Kontakt

Luisenstraße 15
53604
Bad Honnef
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite