Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Manufaktur Neustart e.V.

wird verwaltet von M. Wilkens (Kommunikation)

Über uns

Die Manufaktur Neustart e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der am 01.09.2008 von George Golz u. Marie Wilkens gegründet wurde und seit über 6 Jahren mit dem gegründeten Projekt "Unter einem Dach" verschiedene Arbeitsschwerpunkte für Menschen in Langzeitarbeitslosigkeit mit psychischen und physischen Beeinträchtigungen in Kooperation mit dem Jobcenter Oldenburg anbietet.
Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Stabilisierung dieser Menschen hinsichtlich einer Verbesserung ihrer Alltagsbewältigung, einer Perspektiventwicklung ihrer Beruflichkeit und letztlich ihrer Teilhabe am sozialen Leben. Durch verbindliche Tagesstrukturen, sinnvolle Arbeit und psychologische Begleitung erfahren die TeilnehmerInnen Stabilisierung. Die Beschäftigung in der Holzwerkstatt oder in der Textilwerkstatt ermöglicht Erfahrungen u. oftmals ungeahnte handwerkliche Fähigkeiten.

Durch die Neuausrichtung des Jobcenters bezüglich der Förderung von Langzeitarbeitslosen endet die Kooperation nach mehr als 6-jähriger erfolgreicher Zusammenarbeit zum 30.11.2014 !
Damit stirbt das letzte Projekt dieser Art zur Förderung von Langzeitarbeitslosen in Oldenburg !

Die überwältigenden positiven Resonanzen auf den Zeitungsartikel in der NWZ und unsere Kunden haben uns im Weitermachen bestätigt:
Wir machen weiter - und kämpfen für den Erhalt der Manufaktur als sozio-kulturelles Projekt !!

Als Team der Manufaktur wollen wir neue Wege suchen, unabhängig vom Jobcenter und mit neuen Kooperationspartnern, weiterhin mit sozial benachteiligten Menschen zu arbeiten und ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten in den Werkstätten unseres sozio-kulturellen Projektes zu bieten.
Die bei uns angestellten MitarbeiterInnen und einige TeilnehmerInnen haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, künftig ggfs. übergangsweise ehrenamtlich tätig zu werden. Darüber hinaus beabsichtigen wir, die Zielgruppe zu erweitern.

Außerdem streben wir eine Zusammenarbeit mit neuen kreativen Kräften an, welche die vorhandenen Arbeitsmöglichkeiten nutzen könnten . So entstünde eine „Kult-Manufaktur“, in der nicht nur gewerkelt wird, sondern wo Handwerk und künstlerische u.a. Prozesse aufeinandertreffen könnten.

Voraussetzung für die Weiterführung der Manufaktur ist primär der Erhalt der Räumlichkeiten, der Werkstätten und des Ladens in der Hauptstraße 50 !!!
Deshalb ist unser vorrangiges Anliegen: Mietsicherung für ein Jahr !

Dafür bitten wir dringend um Ihre finanzielle Unterstützung, damit die Arbeit der Manufaktur als soziales und kulturelles Projekt fortgesetzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.manufaktur-neustart.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam K.  05. September 2016 um 18:00 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Hauptstrasse 50
26122
Oldenburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite