Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo web

Evangelische Aktion Kreuzberg e.V.

wird verwaltet von J. Scheer (Kommunikation)

Über uns

Die integrative, diakonische Kinder- und Jugendeinrichtung breakout ist Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche aus Kreuzberg. Mitten im Gneisenaukiez werden vor allem Kinder- und Jugendliche mit Migrationshintergrund und / oder aus Benachteiligung durch die Angebote des breakout unterstützt.
Das Angebot erreicht in erster Linie Kinder und Jugendliche im Schulalter. Es bietet eine offene Kinder- und Jugendbildungsarbeit sowie sozialintegrative Gruppenarbeit nach §13,1 SGB VIII mit Grundkompetenzförderung und weiteren Gruppenarbeiten zur Kompetenzförderung sowie Elternarbeit.
Kinder und Jugendliche können sich im breakout verabreden und treffen. Sie können ihre Hausaufgaben alleine oder betreut erledigen und nach Absprache regelmäßig eine intensive kostenfreie Hilfe bei Lerndefiziten erhalten. Zur Freizeitgestaltung stehen ein selbstverwaltetes Mädchenzimmer, ein Freizeitraum für Gruppenangebote, Gesellschaftsspiele, Tischtennis und Kicker sowie die oben erwähnte Kletterwand zur Verfügung. Das breakout bietet eine Mädchen- und Jungengruppe an, die weiteren Angebote sind koedukativ.
Die Kinder- und Jugendeinrichtung breakout ist als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und befindet sich in doppelter Trägerschaft der Evangelischen Aktion Kreuzberg e.V. und Neues Leben Medien e.V.. Die Kinder- und Jugendeinrichtung breakout ist Mitglied im Diakonischen Werk.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 682,50 € Spendengelder erhalten

  J. Scheer  25. September 2018 um 16:29 Uhr

Wir verwenden den Großteil der Spenden für die Mietkosten, allerdings werden wir auch ein weiteres Notebook für die Bildungsarbeit anschaffen. Dort haben wir derzeit sehr großen Bedarf.

weiterlesen

Kontakt

Bergmannstraße 22
10961
Berlin
Deutschland