Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 albatros

Albatros gGmbH

wird verwaltet von Maja R. (Kommunikation)

Über uns

Gegenstand der Gesellschaft ist die generationen- und zielgruppenübergreifende Förderung des öffentlichen und freien Gesundheits-, Sozial- und Wohlfahrtswesens, der Jugend-, Behinderten-, Wohnungslosen und Altenhilfe sowie der beruflichen Bildung und der Erziehung, insbesondere durch

die Verbesserung der Versorgungssituation suchtkranker, psychisch beeinträchtigter, behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen (z.B. durch die Einrichtung von Kontakt- und Beratungsstellen, Tagestätten und –zentren, Rehabilitations- und Qualifizierungsprojekten, Betreutem Wohnen und Wohngemeinschaften sowie Gerontopsychiatrischem Wohnen), sowie Werkstätten für behinderte Menschen

Information und Hilfen in psychosozialen Krisen (z.B. durch die Einrichtung von Beratungsstellen für Menschen in Lebenskrisen, Schuldnerberatung sowie Ehe- und Familienberatung)

Hilfe für Frauen und Mädchen (z.B. durch die Einrichtung von Frauenberatungsstellen, Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, Zufluchts-wohn-ungen und Qualifizierungs­projekten)

Selbsthilfe- und Nachbarschaftsarbeit (z.B. durch die Einrichtung von Nachbarschaftstreffpunkten und Selbsthilfezentren, Durchführung von Stadtteilfesten, Herausgabe von Stadtteilzeitungen, Unterstützung von Selbsthilfeaktivitäten)

Verbesserungen der Lebenssituation älterer Menschen (z.B. durch die Einrichtung von Koordinierungsstellen für ambulante Rehabilitation älterer Menschen und Pflegediensten, Erfassung und Vernetzung bestehender Dienste, Hilfen für ältere Menschen beim Zugang zu Datenbanken und IT-Medien)

Qualifizierung von arbeitssuchenden und arbeitslosen Menschen (z.B. durch Maßnahmen nach SGB II und III, Konzipierung und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen).

Ambulante und stationäre Jugend- und Erziehungshilfen, z.B. durch begleitenden Umgang von Kindern und Angehörigen, Ambulante Hilfen zur Erziehung, Therapie für Kinder- und Jugendliche, aufsuchende Familientherapie, Einrichtung und Betrieb von Heimeinrichtungen, Betreutes Wohnen, Kindertagesstätten, Schülerhorten, Familienzentren und Mehrgenerationenhäusern

Beratungs-, Unterstützungs- und Wohnangebote für Personen deren besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, (z.B. wohnungslose bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen).



Mehrheitsgesellschafter von Albatros gGmbH ist der ge­meinnützige Verein Albatros e.V. Albatros e.V. wurde 1984 aus einer Selbsthilfegruppe für Menschen nach Selbst­tötungs­ver­su­chen gemeinsam von Betroffenen, professionellen Helfern und In­ter­es­sier­ten ge­gründet.



Bereits die Gründer- und Aufbaugenera­tion von Albatros handelte nach der Maxime, sich auf die Ressourcen der Menschen zu stützen und ihnen Unter­stützung dabei zu geben, über selbständiges Handeln und Wahrnehmen der eigenen Kompetenzen, individuelle Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln und ein sinnerfülltes Leben zu führen. Diese Philosophie und therapeuti­sche Grundhaltung ist bis heute tragendes Element bei allen gemeinnützigen Gesellschaften der Albatros Fami­lie.



Wir verfolgen daher aktivierende und Ressourcen fördernde Ansätze. Hierzu gehören neben dem Erhalt bzw. der Wie­dererlangung der Selbstbestimmungs- und Versorgungskompetenz auch die Einbeziehung und Stärkung familiä­rer, nachbarschaftlicher und lebensweltlicher Unterstützungssysteme, sowie die Integration anderer professio­neller Hilfeformen. Wir fördern die Sensibilität unserer Mitarbeiter für kulturspezifische Hintergründe wie z.B. religiöser Bedürfnisse der uns anvertrauten Menschen und wirken in unserer Arbeit auf die Beseitigung geschlechtsbedingter Benach­teiligungen hin.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Maja R.  22. Dezember 2014 um 10:44 Uhr

Die bei betterplace gesammelten Spenden sind für den Kauf des Shaolin-Pavillons vorgesehen! Der Pavillon ist sogar schon umgezogen, da die Nutzung am alten Standort bereits Ende November endete. Zu Weihnachten sollte alles erledigt und abgerechnet sein. Wir danken nochmals unseren Spendern und all denen, die das Projekt gut fanden und laden Sie ein, uns und den Stadtacker-Pavillon in der neuen Saison 2015 einmal auf dem Tempelhofer Feld zu besuchen!
Eine gute Weihnachtszeit und kommt gut ins Neue Jahr!
das Stadtacker-Team

Es wurden 60,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Kauf Shaolin-Pavillon und Infotafel 60,00 €
weiterlesen

Kontakt

Berliner Straße
13507
Berlin
Deutschland