Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Aid That Helps

wird verwaltet von H. Veitengruber

Über uns

Aid That Helps hat aus selbst in Afrika gesammelten Erfahrungen gelernt, dass Entwicklungshilfe von Aussen meist an den Menschen vor Ort vorbei geht und seltenst wirkliche Hilfe bringt. Nur als Einheimischer weiss man wirklich, was die eigene Gesellschaft bewegt und braucht - und wie man Dinge verbessern kann.
Darum arbeitet ATH grundsätzlich nur mit einheimischen Organisationen zusammen. Nur diese können die Missstände der eigenen Bevölkerung erkennen und dagegen sinnvoll etwas unternehmen.
Unsere Rolle sehen wir in der Vermittlung von Technologie und Lösungsansätzen, dem Sammeln und Verbreiten von Ideen und der Problembezogenen Projektumsetzung in Zusammenarbeit mit afrikanischen NGOs.

Eines der grundlegenden Prinzipien von Aid That Helps ist, dass wir unsere Handlungen und Entscheidungen so transparent wie möglich machen. Wir richten uns nach den strengsten offiziellen Spendenrichtlinien des DZI (dt. Zentralinstitut für soziale Fragen).

Im Jahr 2010 hat Aid That Helps 97% aller Spenden für die tatsächliche Projketarbeit in Afrika ausgegeben!


Wir freuen uns immer über Vorschläge und Anregungen für unsere Organisation oder Projekte - auch über die Vorstellung weiterer afrikanischer NGOs.

Vielen Dank für ihre Unterstützung! Aid That Helps

Letzte Projektneuigkeit

Weihnachten

  F. Heesemann  20. Dezember 2019 um 12:47 Uhr

Liebe Freunde von Aid That Helps,

vielen Dank für eure Unterstützung auch in diesem Jahr. Mit eurer Hilfe konnten wir das Leben einiger Kinder im Waisenhaus Another Hope in Uganda entscheidend verändern. Durch ihre Schulbildung können sie Hoffnung auf eine gute Zukunft haben.

Der größte Wunsch der Kinder ist es, weiterhin die Schule besuchen zu dürfen. Dieses Ziel möchten wir weiter fördern und Ruth bei ihrer großartigen Arbeit im Waisenhaus unterstützen.

Wir wünschen euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

weiterlesen

Kontakt

Kurfürstenstr. 16
80801
München
Deutschland

H. Veitengruber

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite