Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eritrea Hilfswerk in Deutschland e. V.

wird verwaltet von Lothar S.

Über uns

Das Eritrea Hilfswerk in Deutschland (EHD) e. V. wurde 1976 von einer Gruppe von Deutschen und in der Bundesrepublik lebenden Eritreern gegründet. Zu dieser Zeit, und bis zum Ende des Unabhängigkeitskampfes in Eritrea konzentrierte sich die Hilfe des EHD für die notleidende Bevölkerung auf die Unterstützung von Flüchtlingen, die Gesundheitsversorgung und die Nahrungsmittelhilfe.

Heute beteiligen wir uns mit unserer Hilfe an Projekten in Eritrea. Aus unserem Spendenaufkommen werden vor allem Selbsthilfeprojekte im Bildungswesen, in der Landwirtschaft, der Wasserversorgung und in der Gesundheitsfürsorge gefördert. Dabei arbeiten wir mit unseren in Eritrea ansässigen Partnerorganisationen, den zuständigen Ministerien, aber auch mit Nichtregierungsorganisationen und Selbsthilfegruppen zusammen.

Mit unserer Öffentlichkeits- und Informationsarbeit wollen wir auch dazu beitragen, Wissen über das Land Eritrea, seine Geschichte und die aktuelle Situation zu verbreiten sowie die Völkerverständigung zwischen Deutschland und Eritrea zu stärken.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.712,50 € Spendengelder erhalten

  Lothar S.  10. März 2021 um 08:51 Uhr

 In der Abraha Bahta Blindenschule werden altersgemischt von der 1. bis zur 5. Klasse derzeit rund 70 Schüler*innen unterrichtet. Sie ist als Internat geführt. Die Kinder wohnen in mehreren Schlafräumen nach Geschlechtern getrennt. Im ersten Schritt des Projekts werden nun (auch mit Eigenmitteln des EHD) der Schlafsal für die Mädchen hergerichtet, neue Betten, Matratzen und Bettzeug angeschaft. Sämtliches benötigtes Material und Gegenstände  (wie die Betten) wird von lokalen Handwerkern/Firmen in Eritrea hergestellt. Die notwendigen Neuanschaffungen wie Matratzen, Bettzeug und Decken werden auf dem lokalen Markt angeschafft. Vor dem Einkauf werden Angebote von den Händlern eingeholt.
Wir freuen uns, dass dieses Projekt jetzt starten kann und bitten Euch weiterhin um tatkräftige Unterstützung!

weiterlesen

Kontakt

Bahnhofstraße 14
73207
Plochingen
Deutschland

Martin Zimmermann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite