Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bvvd final kreis 10012011

bvvd e.V. - Bundesverband Tiermedizin

wird verwaltet von D. Medding (Kommunikation)

Über uns

Als Bundesverband der Veterinärmedizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvvd e.V.) ist er das zentrale Organ für die junge Tiermedizin in Deutschland. Durch ihn erhalten alle Studierenden vereinfacht relevante Informationen rund um das veterinärmedizinische Studium. Gleichzeitig vertritt der bvvd e.V. die Interessen auf nationaler, aber auch internationaler Ebene und ist an jeder Fakultät in Deutschland, in Österreich (Wien) und der Schweiz (Bern) mit einer Lokalvertretung vertreten. Diese arbeitet vor Ort direkt mit den Studierendenvertretungen (Fachschaften und Co.) zusammen und wird durch die Studierenden vor Ort gestellt.

bvvd e.V. bedeutet
> gemeinsam an einem Strang zu ziehen und etwas für die junge Tiermedizin zu bewegen,
> gemeinsam an Projekten, Problemen und Lösungen zu arbeiten,
> Impulse zu schaffen
> sowie die Interessen und Meinungen der Studierendenschaft auf Augenhöhe vor den
anderen Branchenverbänden zu vertreten.

Der bvvd e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger, demokratischer und vor allem basisnaher Verband er koordiniert tiergesundheits-, gesundheits-, sozial- und hochschulpolitisches Engagement von Studierenden der Veterinärmedizin.
Dabei stehen der Informationsaustausch und die Verbesserung der Studienbedingungen sowie der praktischen Ausbildung im Vordergrund. Dies umfasst auch die Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Studienrichtungen, fachübergreifenden Studierendenverbänden und nationalen wie internationalen Organisationen wie z.B. der bvmd (Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland) und der IVSA (internationale Studierenden Vertretung).
Darüber hinaus setzt sich der Bundesverband der Veterinärmedizinstudierenden auch für die Interessen und Ziele der Doktoranden, PhD – Studierenden sowie der Assistenten der Veterinärmedizin ein.

Im Allgemeinen gilt für alle Belange der Verbandsarbeit der Grundsatz die Allgemeinheit zu fördern. Im Besonderen werden die Ziele erreicht durch:

- Arbeitsgruppen
- Fortbildung von Veterinärmedizinstudierenden
- Mitgliederversammlungen
- Öffentlichkeitsarbeit
- Teilnahme an internationalen Treffen und Austauschprojekten, insbesondere im
Rahmen der IVSA
- Zusammenarbeit mit Institutionen des Tiergesundheits- und Gesundheits-, Sozial-,
Hochschulwesens, sowie anderen Partnerorganisationen und Branchenverbänden

Mit Ihrer Unterstützung kann der bvvd e.V. seine Ziele im Sinne der jungen Tiermedizin umsetzen. Der bvvd e.V. ist gemeinnützig und stellt Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

Bei Fragen, Wünschen und Ideen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an bvvd@bvvd.de.

Ihr bvvd e.V. - Team

Kontakt

Veterinärstraße 13
80539
München
Deutschland