Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 kinderhilfsverein

Kinderhilfsverein Neckarwestheim.de

wird verwaltet von P. Simons (Kommunikation)

Über uns

Unsere aktuellen regionalen Aktionen

Essenspatenschaft für Schulkinder

Der Heilbronner Kinderschutzbund weiß, dass sich viele Familien im Stadt- und Landkreis Heilbronn schwer tun, ihrem Kind täglich einen Euro für das Mittagessen an der Schule mitzugeben. Dies ist die Selbstbeteiligung, die auch Eltern mit wenig Einkommen bleibt. Nicht nur Kinder, deren Familien ihren Lebensunterhalt aus Hartz IV bestreiten und im Besitz eines Familienpasses sind leben an der Armutsgrenze. Viele Kinder trauen sich aus Scham nicht über ihren Hunger zu sprechen und bleiben lieber zu den Essenszeiten der Schule fern. In enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und den Schulsozialarbeitern soll versucht werden, jedem Kind eine warme Mahlzeit am Tag zu ermöglichen. Um Missbrauch vorzubeugen wird eine gründliche Einzelfallprüfung durchgeführt. Hiermit sollen Eltern nicht aus ihrer Verantwortung entlassen – aber auch Kinder nicht durch die wirtschaftliche Lage der Eltern an den sozialen Rand gedrückt werden. Der Kinderhilfsverein Neckarwestheim hat seit 2009 bis jetzt 41 (Stand Juni 2014) dieser Essenpatenschaften übernommen.

Trösterbär
Gewalt, Missbrauch, schwerer Unfall oder der Verlust einer nahestehenden Person – schwer zu verkraften, was manche Kinder erleiden müssen. Wir wollen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Teddybär e.V. im Stadt-/ Landkreis Heilbronn und Umgebung, Polizeistationen, Feuerwehren, Rettungsdienste, Notfallseelsorger und deren Einsatzfahrzeuge mit Teddybären auszustatten, damit Kinder in Notsituationen einen Teddy geschenkt bekommen, der sie tröstet. Der schmusige Teddybär bietet den Kindern seelischen Trost, begleitet das verletzte Kind ins Krankenhaus und erlebt alles mit. Das Kind verhält sich ruhiger, verliert einen Teil seiner Angst, kann mit Schmerzen besser umgehen und fühlt sich getröstet. Der Teddybär ebnet Ärzten und Sanitätern den Weg zu dem verletzten Kind. Es gibt keinen besseren Tröster bei verletzten, behinderten oder erkrankten Kindern als den Tröster Teddybär. Durch ihn sind plötzlich auch alle Sprachbarrieren verschwunden Der Teddybär wird eigens für diesen Zweck exklusiv bei der Fa. Clemens Spieltiere GmbH in Kirchhardt hergestellt. Die Teddys werden mit Ohrenzettel und Fußbändchen versehen auf die Reise geschickt. Jedoch nicht, ohne vor dem Verpacken einmal liebevoll geknuddelt worden zu sein. Der Kinderhilfsverein Neckarwestheim hat seit 2009 bis jetzt 500 dieser Teddybären finanziert.
Pfiffigunde Heilbronn
Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ist ein Thema mit einer erschreckend hohen Dunkelziffer. Pfiffigunde Heilbronn e.V. bietet für sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche eine Anlaufstelle, um über ihre traumatischen Erlebnisse zu reden. Der Kinderhilfsverein Neckarwestheim unterstützt seit 2013 die Finanzierung der Therapien.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  05. September 2016 um 18:00 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Klausenweg 2
74382
Neckarwestheim
Deutschland