Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logoykcouleur

Yeshe Khorlo Deutschland e.V.

wird verwaltet von C. Koch (Kommunikation)

Über uns

Yeshe Khorlo, zu Deutsch “Rad der Weisheit”, ist der Name einer wachsenden Zahl von Dharma-Gruppen in vielen Ländern der Erde unter der spirituellen Leitung von Gangteng Tulku Rinpoche.

Er wählte diesen Namen (Yeshe = Weisheit, Khorlo=Rad) für all seine, allmählich weltweit entstehenden Dharma-Gruppen mit der Motivation, das Rad der Weisheit in allen Wesen in Bewegung zu setzen. Er lehrt den Buddhismus gemäß der Nyingma-Schule des tibetischen Buddhismus, die im 8. Jhd. mit Padmasambhava in Tibet ihren Anfang nahm. Im Mittelpunkt stehen das Studium und die Praxis des Dzogchen.

“Yeshe Khorlo Deutschland e.V.” wurde am 14.11.1997 in Ottobrunn bei München als “Yeshe Khorlo e.V.” gegründet.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Aktivitäten von Gangteng Tulku Rinpoche. So werden jährlich Belehrungen in verschiedenen Städten Deutschlands wie auch Retreats (längere gemeinsame Praxis-Klausuren) organisiert. Es werden Übersetzungen von tibetischen Dharma-Texten in Auftrag gegeben und Vorträge in Text, Ton und Bild zu Studienzwecken veröffentlicht.

Wir versuchen mit Spenden zur Erhaltung des Gangteng-Klosters in Bhutan beizutragen, sowie Mönche und andere Dharma-Praktizierende, etwa solche, die ein mehrjähriges Retreat machen wollen, finanziell zu unterstützen.

Wir fördern das europäische Retreat-Zentrum von Yeshe Khorlo, Pema Yang Dzong in Blye im französischen Jura und den dortigen Residenz-Lama Khenpo Karma Wangyel, der die deutschen Zentren regelmäßig besucht, um die Praxis zu vertiefen.

Vor allem wollen wir für Dharma-Interessenten hier in Deutschland ein unterstützender Ansprechpartner sein.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  C. Koch  21. Dezember 2015 um 16:53 Uhr

Danke allen Spendern! Das Geld wird direkt und ohne Abzug für den weiteren Aufbau des Lagkhor Umgangs und die Gebetsmühlen verwendet.

Es wurden 230,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Gebetsmühlen 210,00 €1/4 Gebetsmühle 20,00 €
weiterlesen

Kontakt

Ottostrasse 8
85521
Ottobrunn
Deutschland