Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 wortmarke evokation jpg

Evokation e.V. / VR 204 886

wird verwaltet von P. Heindl (Kommunikation)

Über uns

Der Unterschied

Ein Geschäftsmann machte während seines Urlaubs einen ausgedehnten Spaziergang am Strand. Entlang der Küste waren viele Seesterne gestrandet und es war offensichtlich, das sie alle sterben würden, bevor die nächste Flut eintrifft. Dabei bemerkte er einen jungen Mann, der langsamen Fußes der Küste entlang ging, und sich gelegentlich bückte und einen Seestern aufhob um diesen wiederum in den Ozean zurück zu werfen.

In der Hoffnung dem jungen Mann in Sachen gesunden Menschenverstand eine kleine Lehrstunde angedeihen zu lassen, ging er auf diesen zu und sprach ihn in einem sehr wohlwollenden Ton an: „Ich beobachte Dich schon eine ganze Weile, mein Sohn. Ich sehe Du handelst reinen Herzens und ich weiß Du meinst es aufrichtig - aber erkennst Du nicht, dass an all diesen Stränden, die es hier gibt, jeden Tag unzählige Seesterne stranden und diese dem Tode näher sind als dem Leben. Ein so gutherziger und fleißiger Mensch, wie Du es bist, könnte sich wahrlich etwas Besserem und Sinnvollerem zuwenden und nicht die Zeit mit Unnötigem vertun. Glaubst Du denn wirklich, dass das was Du da tust einen Unterschied macht?“

Der noch in seinem Tun beschäftigte junge Mann blickte zu dem Mann auf, der diese wohlwollenden Worte an ihn richtete und sah dann wiederum auf die Seesterne zu seinen Füßen. Er nahm einen in seine Hand, richtete sich auf, warf ihn sanft in die Sicherheit des Ozeans zurück und sagte dabei „Ja, für diesen Seestern macht es einen Unterschied.“

nach Loren Corey Eiseley 1907-1977
Prof. für Anthropologie und Wissenschaftsgeschichte

Formales

Wir haben uns lang überlegt, wie wir uns auf betterplace darstellen sollen. Die meisten Menschen wissen, dass ein Verein durch die deutschen Behörden eine strenge Prüfung durchlaufen muss. Bevor eine Registrierung und Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht vorgenommen wird, müssen viele Auflagen nachweislich erbracht werden. Und jeder kann diese Unterlagen beim zuständigen Amtsgericht einsehen. Wir haben all diese Prüfungen über Rechtsanwalt, Notar, Amtsgericht und Finanzamt durchlaufen und sind als gemeinnütziger, überkonfessioneller als auch überparteilicher Verein, beim Amtsgericht München unter der Vereinsregisternummer "VR 204 886" eingetragen.

Die Beantragung der steuerlichen Gemeinnützigkeit beim Finanzamt hat bei unseren Mitgliedern keine beschlussfähige Mehrheit gefunden. Warum? Die steuerliche Gemeinnützigkeit wird immer nur vorläufig auf 3 Jahre vom Finanzamt gewährt. Nach Ablauf dieser 3 Jahre findet eine rückwirkende Prüfung für diesen Zeitraum statt. Das bedeutet, dass jede von uns ausgestellte Spendenquittung per se der Vorläufigkeit unterliegt.
Sollte durch irgendeinen Umstand die endgültige steuerliche Gemeinnützigkeit nach einem vergangenen 3 Jahreszyklus dem Verein verwehrt werden, muss der Verein die Steuervergünstigung, die dem Spender durch die von uns ausgestellte Spendenbe-scheinigung, welche sein Finanzamt ihm in diesem vorläufigen Zeitraum gewährt hat, auf Heller und Pfennig dem Finanzamt zwingend zurück erstatten.
Da der Verein ausschließlich von Spenden lebt, bedeutet das nachträgliche Nichtanerkennen der steuerlichen Gemeinnützigkeit die sichere Liquidierung des Vereins.

Geist von Evokation e.V.

Auf die Frage der Darstellung des Punktes "über uns", hier auf betterplace, haben wir entschieden uns über die übliche formaljuristische Darstellung hinaus unter der Beleuchtung der inneren Haltung und des geistigen Klimas in dem der Verein seine Arbeit verrichtet, dazustellen. Das hat uns veranlasst, das wir das oben aufgeführte Gleichnis des Unterschieds als Prolog vorangestellt haben.

Wir wissen sehr wohl, dass wir das weltweite Flüchtlingsphänomen, welches tagtäglich um uns herum passiert nicht einmal ansatzweise lösen können. Bezogen auf die unübersehbaren globalen Flüchtlingsströme sind wir nur mit wenigen Flüchtlingen in Kontakt. Jedoch für diejenigen, welche nach der Phase des argwöhnischen Beobachtens aus einer sicheren Distanz heraus Vertrauen zu uns gewonnen haben und dann schließlich unser Hilfsangebot nutzen, macht es einen Unterschied.

Dieser Gedanke des Unterschieds ist das geistige Fundament, welches unsere Vereinsmitglieder trotz aller erdenklichen Widrigkeiten veranlasst, nicht müde zu werden dieses sensible Hilfsangebot zur Nutzung für die Bedürftigen immer wieder bereit zu stellen.

Wie bereits erwähnt, finanziert sich der Verein ausschließlich über Spenden. Jeder Mensch, der unser Angebot nutzten möchte, egal ob arm oder reich ist frei von finanziellen Denkbarrieren - das heißt, Evokation e.V. stellt für seine erbrachten Leistungen niemanden etwas in Rechnung. Wenn jemand für die Aufrechterhaltung unseres Angebotes uns einen finanziellen Beitrag zu Verfügung stellt oder mit seiner Zeit, seinem Wissen oder seinen Kontakten helfen möchte, sind wir darüber immer sehr dankbar.

Selbstverständlich können Sie ganz einfach über betterplace uns eine Spende zukommen lassen. Erwähnen möchten wir nur, dass durch organisatorische Vorgaben seitens von betterplace, es 4-6 Wochen dauern kann bis Ihre Spende auf unser Konto ankommt. Erst nach Ablauf dieser Zeitspanne kann Ihr finanzielles Arrangement für das Projekt in Riace eingesetzt werden. Diesem Sachzwang etwas entgegen zu wirken, könnten Sie auch Ihre Spende direkt auf unser Spendenkonto überweisen.

Direktes Spendenkonto bei der Kreissparkasse München Starnberg Erbersberg
IBAN: DE 41 7025 0150 0027 3650 48
BIC: BYLADEM1KMS
Kontoinhaber: Evokaton e.V.
Verwendungszweck: Bootsflüchtlings-Kinder-Riace

Ausschließlich über Spenden die Vereinstätigkeit zu finanzieren bedeutet aber auch gleichzeitig, dass wir im ständigen Lichte der Öffentlichkeit stehen. Jeder - und auch Sie sind herzlich eingeladen sich hier vor Ort in Riace das Projekt „ Evokation e.V. hilft Bootsflüchtlings-Kindern“ persönlich in Augenschein zu nehmen.

Wir danken Ihnen für Ihre Spende und freuen uns auf Ihren Besuch ...

... a dopo in Riace

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  P. Heindl  11. Oktober 2016 um 16:38 Uhr

Evokation e.V. 
dankt Ihnen ganz
herzlich für Ihre
Spende und Ihr
Interesse an dem
Flüchtlingspr. hier
im ital. Kalabrien.
MfG der Präsident

Es wurden 27,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Raummiete & Nebenkosten für Juli 2015 17,00 €Kosten für Telefon & Internet August 2015 10,00 €
weiterlesen

Kontakt

Keltenweg 6
85625
Glonn
Deutschland