Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfskonvoi Berlin-Murmansk

wird verwaltet von A. Limburg (Kommunikation)

Über uns

Derzeit planen wir einen Hilfskonvoi, der im Herbst 2009 starten soll. Auf unserer Kontrollreise im Januar 2009 konnten wir uns über den inzwischen befriedigenden Zustand der Krankenhäuser in der Stadt Murmansk freuen. Anders ist die Situation in den weit abgelegenen Krankenhäusern wie Revda und Monchegorsk, die dieses Jahr durch den Konvoi unterstützt werden sollen. Dort sind die Zustände noch immer erschreckend.

Des Weiteren ist die Finanzierung eines zweiten Jugendintegrationszentrums geplant, welches in Kooperation mit SOS - Kinderdorf Norwegen realisiert werden soll.

Aufgrund von Nachrichten über einen wirtschaftlichen Aufschwung in den oberen Gesellschaftsschichten Russlands wird die Not vieler Menschen schnell vergessen. Auch heute noch lebt jeder siebte Russe unter dem Existenzminimum. Männer haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von unter sechzig Jahren und in ländlichen Regionen, wie Murmansk, leidet jedes vierte Kind unter extremer Armut.

Obwohl sich die wirtschaftliche Lage in den letzten Jahren verbessert hat, reichen die Budgets noch nicht überall aus, um dringend notwendige Investitionen in den Krankenhäusern zu tätigen.

Ohne humanitäre Unterstützung haben die Einrichtungen, auf die wir uns konzentrieren, kaum Chancen, ihre Lage zu verbessern.

Seit 2002 unterstützen wir jährlich notleidende Menschen der Region Murmansk in Russland. Ziel unserer Hilfe waren Kinder- und Behindertenheime, Krankenhäuser und Sozialstationen. Mit sechs Hilfskonvois versorgten wir bisher viele verschiedenen Einrichtungen. Dabei brachten wir insgesamt 250 Tonnen Hilfsgüter von mehr als 200 Spenderfirmen im Gesamtwert von 1,8 Millionen Euro sicher und vollständig über 3000 km zu den Bedürftigen.

Kontakt

Torstrasse 115
10119
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite