Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Academic Experience Worldwide

wird verwaltet von M. Hartmann (Kommunikation)

Über uns

academic experience Worldwide e.V. organisiert Projekte mit, von und für geflüchtete Akademiker*innen und schafft eine Lobby. Isolation wird gebrochen und Begegnungen werden geschaffen.
Momentan ist aeWorldwide in Frankfurt, Berlin und München aktiv.


- In Form von Tandems helfen sich Studierende und Geflüchtete gegenseitig
- Um über die Zweiertreffen hinauszugehen, bieten wir regelmäßig einen offenen Raum an, in dem sich alle Teilnehmenden und Interessierten interdisziplinär, akademisch austauschen können.
- Wir betreiben Interessenvermittlung. Wir wollen geflüchteten Menschen Türen öffnen, die sie auf Grund bestehender Strukturen selbst nicht öffnen können. Wir wollen, dass die Stimme von Menschen mit Fluchterfahrung in Deutschland gehört wird. Dafür organisieren wir Seminare, Workshops und Veranstaltungen.
- Wir machen Öffentlichkeitsarbeit, um das Negativbild des „Flüchtlings“ in den Medien positiv zu beeinflussen.
- Wir bieten eine offene Sprechstunde an, in der wir den Asylsuchenden mit Rat und Tat zur Seite stehen.
- Wir betreiben Fundraising, um zertifizierte Deutschkurse und Fahrtickets zu finanzieren

Letzte Projektneuigkeit

Newsletter #3 / 2018

  M. Hartmann  26. Oktober 2018 um 20:37 Uhr

 Liebe aeWorldwide-UnterstützerInnen, liebe FreundInnen und KollegInnen,

nach einem langen und heißen Sommer begrüßt uns nun der goldene Herbst mit neuen Themen aus unserer Seminarreihe. Viele inspirierende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen gaben uns in den letzten Monaten Einblicke in eigene Erfahrungen und regten zum offenen Austausch an. Hier ein kurzer Rückblick:

Über die aktuelle Situation afghanischer Flüchtlinge in Deutschland berichtete der afghanische Reporter Ramin Mohabat.  Passend dazu befasste sich unsere Referentin Benafsha Behishty Rahmani mit dem Thema „Politische Frauen in Afghanistan“ und spielte im Anschluss mit ihrer Gruppe afghanische Musik für uns.  Für ein besseres Leben und Wohlbefinden junger Frauen setzt sich Azal Al-Salafi ein, die ihre Firma für Rechts- und Lebensberatung vorstellte.  Harita, die sich eingehend mit den Stimmen von Geflüchteten und Immigrantenfrauen befasste, teilte ihre Erfahrungen und Forschungsergebnisse zu den Themen Migration, Sexualität, Feminismus und Queer Movements in Deutschland und Südkorea.  Auch Britta Rude präsentierte uns ihren aktuellen Forschungsstand zum Thema „Migration“.  Einen Blick auf die wirtschaftliche Integration der Geflüchteten in Frankfurt warfen wir zusammen mit Dr. Sebhatleab Tewolde Kelati.  Wie schafft man die Balance zwischen der eigenen und der neuen Kultur? Über dieses spannende Thema sprach Sakineh Safari, die ihre persönlichen Erfahrungen mit unseren Teilnehmern teilte.Mehr zu den einzelnen Seminaren könnt ihr auf unserer Website unter  „Seminarreihe“ oder unserem erfahren.
Großartige Unterstützung erhielten wir nicht nur von unseren Speakern und Seminarteilnehmern – ein dickes Dankeschön gilt auch unseren Spendern. Im Zuge ihrer Release-Lesung übergab uns die studentische Literaturzeitschrift der Goethe-Universität „Johnny“ im Juli eine großzügige Spende, die uns hilft, unsere Arbeit für den Verein fortzuführen. Herzlichen Dank!

Ohne eure Spenden sind unsere Projekte nicht umsetzbar. Mit ihnen können wir weiterhin Menschen mit Deutschkursen, Bahntickets uvm. unterstützen, um ihnen die Integration in unsere Gesellschaft zu erleichtern. Gerne stellen wir Spendenquittungen aus. Ihr könnt entweder direkt über unsere Website spenden, klassisch überweisen oder einem anderen Menschen mit unserer Geschenkurkunde eine Freude machen – Weihnachten steht ja bald vor der Tür!

Ein voller Erfolg war unser diesjähriges Sommerfest im August. Mit Musik, Essen, kühlen Getränken und viel Spaß genossen wir den gemeinsamen Austausch und das schöne Wetter am Campus Westend. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, wurde unser Sommerfest von einem Wikinger-Schach Turnier begleitet, bei dem es Freikarten für einen Besuch des Maintowers zu gewinnen gab.

Unter dem Motto „Sei kein Horst – Seebrücke statt Seehofer in Frankfurt!“ und in Solidarität mit Geflüchteten demonstrierten im September in Frankfurt mehr als 6.000 Menschen für „sichere Routen“ nach Europa und eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten. Auch wir waren mit dabei!

Weiterhin hochmotiviert organisiert unser Seminarteam die Seminare für die neue Saison. Ideen, Anregungen und Themenvorschläge sind jederzeit willkommen und können an frankfurt@aeworldwide.de gerichtet werden.

Um spannende und gut geplante Veranstaltungen zu sichern, suchen wir aktuell noch Engagierte für unser Seminarteam. Auch in den Bereichen Tandem und Fundraising freuen wir uns auf eure tatkräftige Unterstützung, gerne auch in Form eines Praktikums.

Bewirke eine langfristige Veränderung mit uns und melde dich gerne unter info@aeworldwide.de! Wer mehr Infos möchte, ist herzlich zu unserem nächsten Infoabend am 18.10. um 18:00 Uhr im Seminarhaus Raum SH 5.108 auf dem Campus Westend eingeladen.

Wir freuen uns natürlich auch darauf, euch in unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Vielen Dank an alle für die bisherige Unterstützung und herzliche Grüße

Euer Team von academic experience Worldwide e.V. 


weiterlesen

Kontakt

Grüneburgweg
60322
Frankfurt am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite