Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logoneu

Freundeskreis Christliche Sozialarbeit In Uganda

wird verwaltet von A. Mumme (Kommunikation)

Über uns

Seit über 20 Jahren sorgt der Freundeskreis dafür, dass die Hilfe und Unterstützung diejenigen erreicht, die diese am meisten brauchen. Unsere Mitarbeiterin vor Ort, Elisabeth Mwaka, initiierte zunächst den Bau einer Berufsschule. Nach und nach entstanden aufgrund ihres Engagements und unseren Spendern eine Vorschule, eine Grundschule, sowie eine Sekundarschule. Das Butiru Christian College war geboren.

Zur Zeit besuchen etwa 1.350 Kinder das Butiru Christian College. Besonders die Grund- und Sekundarschule sind in den letzten Jahren Dank guter Ausrüstung und guten Standards zu Modellschulen für den Osten Ugandas herangewachsen. Das District Education Office führt in Butiru regelmäßig Weiterbildungen und Seminare für Lehrer aus dem ganzen Osten Ugandas durch. Des Weiteren entsendet das Nyondo PTC (Lehrercollege) ihre Studenten nach Butiru für die praktische Ausbildung.

Viele der Schulkinder sind Waisen und leben vor Ort als Internatskinder. Von diesen haben bereits einige Paten gefunden, welche das Schulgeld bezahlen und die Kinder durch Briefe und Kleidung unterstützen. Auch ein Besuch der Patenkinder durch die Pateneltern ist sehr willkommen. Hierfür wurden vor Ort Gästehäuser errichtet. Das Angebot wurde bereits von vielen Paten aus Deutschland wahrgenommen.

Neben der Unterstützung von Waisenkindern und Kindern aus verarmten Familien, riefen wir auch die Witwenwerkstatt ins Leben, in der Witwen zusammenkommen und Schmuck aus Altpapier herstellen, sowie das Mikrokreditprogramm für Frauen. Die Frauen erhalten ein Startguthaben, mit dem sie sich ein eigenes Geschäft aufbauen können. Diese Hilfe zur Selbsthilfe wurde ebenfalls durch die Gründung einer kleinen landwirtschaftlichen Genossenschaft ausgeweitet. Dank dieser Initiative, die von dem ehemals unterstützten Waisenkind Moses geleitet wird, können die Bauern der Umgebung ihr Getreide an die Genossenschaft verkaufen, die es einlagert und sind nicht mehr gezwungen, es direkt nach der Ernte zu Billigstpreisen an Zwischenhändler zu verkaufen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 250,00 € Spendengelder erhalten

  A. Mumme  09. Mai 2017 um 15:26 Uhr

Die Spendengelder werden zur Neuanschaffung eines Schulbusses für die Kinder in und um Butiru verwendet. Der alte Bus ist nicht mehr fahrtauglich und die Kinder, die die Schule in Butiru besuchen, benötigen ihn dringend. Der Bus wird außerdem für Arztfahrten benötigt.

weiterlesen

Kontakt

Im Winkel 87
29386
Hankensbüttel
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite