Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1495835476 logo brh barnim

BRH Rettungshundestaffel Barnim e.V.

wird verwaltet von T. Herold (Kommunikation)

Über uns

Oft erfahren wir aus den Medien, das Menschen in Deutschland vermisst und gesucht werden.
Ob Kinder die sich verlaufen haben, Senioren die krankheitsbedingt den Weg nach Hause nicht mehr schaffen oder Menschen wie Du und ich, die sich beim Spaziergang verletzt haben und so nicht mehr weiter laufen können.
Ein wichtiges Hilfsmittel bei der Suche sind unsere Hunde. Ein Hund kann mit seinen 250.000.000 Riechzellen (der Mensch hat 5.000.000) viel besser und schneller die gesuchte Person aufspüren.
Wetterunabhängig, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche 365 Tage im Jahr helfen sie uns gerne bei der Suche.
Um effektiv arbeiten zu können benötigen wir allerdings auch eine entsprechende Ausrüstung.
Ob Kenndecken für unsere Hunde, um sie als Rettungshund zu kennzeichnen, Schutz - und Sicherheitsbekleidung für unsere Hundeführer, Funk - oder GPS Geräte oder einfach nur den Treibstoff für unsere Einsatzfahrzeuge.
In den fünf Jahren unseres Bestehns konnten wir viele Dinge davon aus Spenden finanzieren. Im Laufe der Zeit muß das eine oder andere ersetzt werden um unsere Einsatzbereitschaft auch weiterhin zu gewährleisten.
Unsere Einsätze sind generell für den alarmierenden kostenlos aber nie umsonst. Dafür steht unter anderem, das wir in den fünf Jahren über 30 vermisste Menschan auffinden konnten und sie so vor schlimmeren bewahrt haben.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 99,91 € Spendengelder erhalten

  T. Herold  16. Oktober 2018 um 17:31 Uhr

Autarke Stromversorgung für unser Einsatzfahrzeug

für die Durchführung von Einsätzen und damit die Suche nach vermissten Peronen ist für uns die Stromversorgung vor Ort sehr wichtig. Zum einen nutzen auch wir einen Laptop, Drucker etc.  und eine Ausleuchtung unseres Sammelplatzes ist gerade bei Dunkelheit wichtig.
Mit diesen Geldern war es uns möglich ein Solarmodul auf unserem Einsatzfahrzeug  mit der dazugehörenden Mimik zu installieren. Somit sind wir nicht nur komplett unabhängig sondern leisten auch noch einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

weiterlesen

Kontakt

Wegendorfer Weg 5 B
16356
Werneuchen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite