Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 stempel klein

Wildtierhilfe Prignitz e.V.

wird verwaltet von Angie L. (Kommunikation)

Über uns

Der Verein Wildtierhilfe Prignitz e.V. wurde im Oktober 2010 gegründet um in Not geratenen Wildtieren zu helfen.

Der Verein betreibt eine Wildtierauffangstation in Struck, in der verletzte oder verwaiste Wildtiere aufgepäppelt werden bzw. gross gezogen werden, um sie dann wieder auszuwildern. Die Wildtiere deren Auswilderung nicht möglich ist, aufgrund verbliebener Schäden nach der Genesung, bekommen dort ihr Gnadenbrot auf Lebenszeit sofern sie sich mit ihrem Handicap arrangieren können und damit in einer Voliere klarkommen.
So befinden sich derzeit einige sogenannte Dauerpfleglinge wie z.B. 2 Waldkäuze denen jeweils ein Auge fehlt in der Station. Beide kommen in der Voliere sehr gut klar, und fühlen sich dort wohl. Des Weiteren sind in der Station vier Bussarde, die sich in der Freiheit nicht mehr selbst versorgen könnten da sie diverse Handicaps haben, sich aber mit dem Umstand in einer Voliere zu leben sehr gut arrangieren können.
Die Arbeit der Pfleger in der Wildtierauffangstation ist rein ehrenamtlich.

Aber der Verein ist auch auf vielen anderen Gebieten tätig. So berät er z. B. beim Anbringen von Nisthilfen. Unsere ehrenamtlichen Mitglieder helfen beim Umsetzen von Wildtieren und Amphibien, wenn für sie Gefahr besteht aufgrund von Baumaßnahmen
und bringt im zuge von Ausgleichsmaßnahmen wieder neue Nisthilfen an und baut Winterquartiere für Fledermäuse, jedoch Alles immer in Absprache mit den zuständigen Behörden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Angie L.  29. November 2016 um 17:48 Uhr

Die bisher gesammelten Spenden werden für unsere Dauerpfleglinge zur Beschaffung von Futter verwendet. Zur Zeit befinden sich in unserer Station 57 sogenannte Dauerpfleglinge die hier ihr Gnadenbrot erhalten. Aufgrund ihrer Verletzungen können sie nicht mehr ausgewildert werden, dürfen aber hier mit ihren Handicaps weiterleben, sofern sie es wollen. Andere Dauerpfleglinge dürfen wir nach dem Jagdschutzgesetz nicht ausgewildern, wie z.B. invasive Arten wie der Waschbär.

Es wurden 40,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Futterkosten für unsere Dauergäste 40,00 €
weiterlesen

Kontakt

Birkenweg 16
Gerdshagen GT Struck
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite