Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logosms11 2013transparent

Stefan-Morsch-Stiftung

wird verwaltet von A. Djifroudi (Kommunikation)

Über uns

Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz im rheinland-pfälzischen Birkenfeld ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Unter dem Leitmotiv “Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die gemeinnützige Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke – in jeder Frage. Leukämie – 11.000 Mal pro Jahr wird allein in Deutschland diese Diagnose gestellt. Mal ist es ein berühmter Fußballer, mal die Frau eines Arbeitskollegen, mal der Sohn eines Vereinskameraden, mal der Bekannte eines Freundes – es könnte aber auch Ihr Kind, Ihre Frau, Sie selbst treffen.

Hilfe ist oft nur möglich, wenn es Menschen gibt, die sich freiwillig als Stammzellspender und damit als potenzieller Lebensretter für Patienten zur Verfügung stellen. Deshalb wirbt die Stefan-Morsch-Stiftung dafür, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Mit jedem neu gewonnenen Spender erhöht sich die Chance, für einen Patienten einen passenden Stammzellspender zu finden. Nur dann hat die Übertragung von Stammzellen den gewünschten Erfolg bei Krankheiten, für die es ansonsten keine vergleichbaren Möglichkeiten der Heilung oder des Überlebens gibt. So vermittelt die gemeinnützige Stiftung täglich Stammzell- oder Knochenmarkspender aus der Spenderdatei als Lebensretter für Patienten weltweit.

Die Stiftung ist Teil eines Netzwerkes, das Menschen über alle Grenzen hinweg das Leben rettet. So ist die Stefan-Morsch-Stiftung an das Zentrale Knochenmarkspender-Register für die Bundesrepublik Deutschland (ZKRD) angeschlossen, in dem alle für die Suche nach einem passenden Spender relevanten Daten aus ganz Deutschland zusammenlaufen und damit weltweit zur Verfügung stehen. Aufgrund der internationalen Zusammenarbeit kann es sein, dass ein deutscher Patient Stammzellen aus Kanada erhält oder ein Stammzellspender in Deutschland für einen Erkrankten in Griechenland gefunden wird.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 4.503,44 € Spendengelder erhalten

  S. Ruppenthal  10. April 2018 um 16:35 Uhr

Nach Bärbels Operation Ende März, wird Bärbel zu ihrer Schwester Sabine zurück ins Elternhaus ziehen. „Um dort so gut wie möglich zurecht zu kommen, braucht sie u.a. ein barrierefreies Bad“, erklärt die Familie. Nach einer ersten Schätzung eines befreundeten Architekten rechnen sie mit Kosten von 10 000 Euro. „Schon beim ersten Mal musste Bärbel ihre Geldreserven aufbrauchen, ihr Haus und die Pferde verkaufen, dass Hufschuhimportgeschäft aufgeben. Wir können den Umbau nicht finanzieren.“ Die Familie weiß, es werden noch mehr Kosten auf Bärbel zukommen: Medikamente, Untersuchungen, Behandlungen, die sie dringend braucht, aber von Krankenkassen nicht oder nur anteilig übernommen werden. Als Unterstützer haben sie sich die Birkenfelder Stefan-Morsch-Stiftung an die Seite geholt und unter dem Suchbegriff „Bärbel“ einen Aufruf auf der Spendenplattform Betterplace eingerichtet.

weiterlesen

Kontakt

Dambacher Weg 5
55765
Birkenfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite